Spazieren gehen im Maxi-Cosi

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tine9976 30.09.08 - 17:40 Uhr

Hallo zusammen,
hab mal ne Frage. Ich fliege mit meinem Zwerg zu meinen Eltern.
Da ich den Maxi-Cosi auf meinen KiWa stecken und dachte (um weniger Gepäck zu haben), dass es ok ist, Timi für kurze Spaziergänge (nicht länger als ne halbe Stunde) in den Maxi-Cosi setzen könnte. Ich weiß, dass es nich optimal ist, aber für 3 Tage mal ausnahmsweise.
Was denkt Ihr? Bin mir nicht sicher.
LG und Danke für Eure Meinung.
Tine

Beitrag von bride2be 30.09.08 - 17:44 Uhr

huhu!!

ich denke, das kannst du ruhig so machen! wenn der kleine da nicht ewig lange drin liegt... und wenn es eh nur drei tage sind...
aber du solltest dir schon gut überlegen, ob nicht doch der kinderwagen im zweifel praktischer ist... wenn der kleine mal tagsüber irgendwo schlafen soll oder so...

viel spaß!!

Beitrag von ansahe 30.09.08 - 17:46 Uhr

Hallo,

Ehrlich gesagt, würde ich es auch so machen. Ob Du nun die halbe Stunde spazieren gehst oder er im Auto so lange sitzt, ist doch eigentlich egal, oder? Die holprigen Waldwege würde ich natürlich auslassen :-p

Viel Spaß bei deinen Eltern,

LG, Anja (Sarah´96, Hendrik´99, Niklas´08)

Beitrag von tine9976 30.09.08 - 17:51 Uhr

Danke, das erleichtert mir meine Entscheidung. Wetter soll eh besch.... werden, ob wir da überhaupt richtig raus können, ist eh die Frage. Hab schon beim Gedanken an das Gepäck angefangen zu schwitzen....
Wäre ich mit dem Auto gefahren, hätt er auch 5 Stunden in dem Ding sitzen müssen #schein.
LG
Tine