Mir geht es so schlecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne197677 30.09.08 - 17:41 Uhr

Hallo alle zusammen,

mir geht es so schlecht. Jetzt bin ich heute mal von der Arbeit zu Hause geblieben, um mich etwas zu erholen. Aber dann habe ich statt wie normalerweise erst das Abendessen schon das Mittagessen erbrochen.

Ich bin total frustriert. Ich habe schon Akupunktur probiert, hat aber nichts genützt. Wenn es so lange wie bei meinem Sohn dauert, geht es jetzt noch 2 Monate.
Das halte ich nicht durch!

Kann mich jemand aufheitern?

Anne (12 SSW)

Beitrag von carassia 30.09.08 - 17:47 Uhr

Hi Anne,

hast du es schon mal mit Nausan versucht? Mir hat es zwar nicht geholfen, aber ich hab auch recht spät erkannt, dass ich eigentlich "nur" Probleme mit der Magenschleimhaut hab #hicks
Ansonsten ist ganz schwach gebrühter Melissentee ganz gut.
Ich hoffe du hast es bald überstanden! Wenn man die schlimmste Zeit erstmal hinter sich hat, kann man sich kurz darauf gar nicht mehr so recht daran erinnern, wie schlecht es einem vor kurzem noch ging #blume

#liebdrueck und alles Gute
Melanie

Beitrag von felidae74 30.09.08 - 17:49 Uhr

Hallo Anne,

so ging es mir auch die ersten 3,5 Monate.

Mir ging es auch sehr schlecht, habe alles erbrochen bis auf Obst und ich habe mich fast täglich erschlagen gefühlt.
War es so leid, habe mir auch Gedacht das ich das nicht mehr lange durchhalten kann.

Aber eines Tages war alles weg!#huepf
Es ging mir Tag zu Tag besser!

Denk nicht darüber nach wie lange das noch anhalten kann, sondern was mir geholfen hat war, das ich mir jeden Tag gesagt habe morgen ist es besser!
So habe ich mich von Tag zu Tag geschleppt, habe auch versucht mich einfach abzulenken.

In ca. 7 Monaten hast Du deinen kleinen Wurm in den Armen und dann ist alles vergessen!

LG
Melanie