Sohn glühend heiss aber kein Fieber????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schnuckelchen311282 30.09.08 - 18:02 Uhr

Hallo folgendes:
mein sohn liegt wie gerädert hier auf dem sofa muss dazu sagen das er bis jetzt nie wirklich krank war. er ist glühend heiss total schlapp aber er hat 37 grad.

das war vor ca 2 wochen schonmal so mussten ihn aus der kita holen.

der hausarzt wusste sich keinen rat weil er bis auf die schlappheit und die wärme gesund war.


er gab uns ein antipiotikum....


der kleine hatte vor ca 3 monaten eine zecke ist aber gegen fsme geimpft ich habe angst das es damit was zutun hat es ist um den einstich aber nichts rot oder so...


morgen werde ich zum kinderarzt gehen aber vill kennt das hier auch jemand bin um jede nachricht dankbar


lg mama mit flo 5 jahre

Beitrag von sonne_1975 30.09.08 - 18:04 Uhr

Wenn er gesund war, warum gab es dann Antibiotikum?#kratz Gegen was?

Wenn er heiss ist, müsste er Fieber haben. Man kann doch nicht warm ohne Fieber sein. Entweder ist die Temperatur erhöht oder nicht?#kratz

Gruss. Alla

Beitrag von schnuckelchen311282 30.09.08 - 18:19 Uhr

hallo alla
das anti. gab es zur vorbeugung. der arzt sagte auch es wäre ein wunderkind er hat auch mit 2 termometern gemessen, ich kann es mir auch nicht erklären aber es ist so wie es ist....


lg

Beitrag von janamausi 30.09.08 - 18:53 Uhr

Hallo!

Komisch...sowas hab ich noch nie gehört. Hat er sich evtl. überanstrengt? Trinkt er genug?

LG janamausi

Beitrag von schnuckelchen311282 30.09.08 - 19:18 Uhr

hi jana

ist komisch ich weis
nein er hat sich nicht überanstrengt es kommt von einer min. auf die andere

kann mir das auch nicht erklären

lg jeanette

Beitrag von curlysue2 30.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo Jeanette!

Könnte es evtl. auch eine allergische Reaktion auf irgendetwas sein?

Linus hatte sowas mal nachts. Da dachte ich auch dass er Fieber hat, weil seine Haut sich so heiß anfühlte. Aber weder anal noch mit dem Ohrthermometer wurde Temperatur angezeigt. Ich habe sogar unser Reservethermometer ausgepackt und noch einmal anal gemessen. Es ging nicht über 37°C #kratz und am nächsten Morgen war gar nichts mehr. Auch die KiÄ wusste keinen Rat. Bisher hatte er das auch nur einmal, ist ca ein gutes Jahr her.

Bei mir ist es manchmal so, dass sich die Haut warmnanfühlt, wenn ich einen leichten Nesselsuchtanfall habe, Tempi habe ich dann noch keine. Aber dann ist sie nicht so heiß wie bei unserem Sohn es war, sondern nur warm.

LG

curlysue

Beitrag von bluehorse 30.09.08 - 20:38 Uhr

Hallo,

sprich den Kinderarzt unbedingt auf die Zecke an und lass ihn auf Borreliose testen. Dagegen kann man nicht impfen, ist eine heimtückische Krankheit.

LG Tanja