Danke für eure Daumen - es hat geholfen!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von turbokristel 30.09.08 - 18:16 Uhr

Hallo Mädelz,

erstmal ganz ganz vielen Dank für eure vielen Daumen. Sie haben Lukas geholfen :-)

Erstmal hat er die Biopsie ohne Beatmung überstanden. Sie haben ihn sediert, aber er hat es geschafft, weiter zu atmen bei 50% Sauerstoff. Er ist gegen 16 Uhr wieder wach geworden und konnte dann wieder auf 25% runter gedreht werden.

Und dann folgendes Ergebnis: Nichts in dem Knochenmark weist momentan auf eine Leukämie hin, ABER: er wurde in den letzten Wochen mit Kortison behandelt (wegen seiner Thrombozytonie) und Kortison wäre auch die Behandlung der Leukämie. Das heißt, sie können die Leukämie trotzdem nicht 100% ausschließen... Aber der Onkologe meinte, er ist sich schon ziemlich sicher, da er denkt, dass die Menge an Kortison nicht ausgereicht hätte... Sie schicken aber trotzdem noch eine Probe nach Kiel in so ein Speziallabor. Das Ergebnis kriegen wir dann Anfang nächster Woche.

Also, nochmal vielen vielen Dank!#herzlich

LG

Kristin + Lukas, der gerade mal wieder vom Augenarzt gequält wird :-(

Beitrag von kathrin-82 30.09.08 - 18:20 Uhr

Oh Mensch super.
Hab mir echt Sorgen um euch gemacht!
Hoffe das Labor bestätigt die Vermutung des Onkologen!!!!

Freu mich sehr für euch!

Kathrin mit Drillis

Beitrag von lassebaby 30.09.08 - 18:20 Uhr

Hallo Kristin,

na das sind doch mal gute Nachrichten. Wie schön!!!
Oh je und dann auch noch der Augenarzt, das hat Lasse auch immer gehasst.
Also weiter euch alles gute.
Liebe Grüße
Eva

Beitrag von angelzoom 30.09.08 - 18:22 Uhr

Mensch das freut mich aber!

Hab es heute morgen gelesen und ganz fest die Daumen gedrückt.

Und du wirst sehen bei dem Labor kommt auch nichts raus.

Ich freu mich für euch.

liebe Grüsse Janette

Beitrag von engel7.3 30.09.08 - 18:23 Uhr

Hey,

das ist schön zu hören und freut mich sehr für Euch!!!

Gruß

Beitrag von schutzengel07 30.09.08 - 18:23 Uhr

Oh wie schön#huepf,wenigstens schon mal eine gute Nachricht heute.Ich drück euch die Daumen,dass sie im Speziallabor auch nichts finden werden.#pro

Liebe Grüße von Katrin und Noah

Beitrag von uli11188 30.09.08 - 18:32 Uhr

toll das unser daumen drücken so gut geholfen hat. hoffentlich hilft es bei lara auch.

natürlich drücken wir die däumchen weiter das das ergebnis so bleibt und der kleine mann nichts hat.

Beitrag von mellli-benni 30.09.08 - 18:34 Uhr

Das sind ja mal super Nachrichten.

Freut mich für euch. Aber ich drück auf jeden fall noch weiter die Daumen das in dem Speziallabor nix negatives raus kommt.

Liebe Grüße Melli

Beitrag von jdasweety79 30.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo ihr 2,

dann hat das Daumen drücken ja geholfen. Schön, dass der kleine Mann es so gut überstanden hat. Das Ergebnis klingt doch erstmal gut und ich drück die Daumen, das die in Kiel auch nix mehr finden.

Ich wünsche euch weiterhin alles gute!

LG Doreen

Beitrag von meerjungfrau72 30.09.08 - 18:51 Uhr

Hey Kristin,

na, das ist doch schon mal 'ne gute Nachricht. Dann heißt es jetzt noch mal Daumen drücken, daß aus Kiel die Bestätigung der vorläufigen Diagnose kommt.

Ach Mensch, da ist Dir bestimmt ein riesiger Stein vom Herzen gefallen, als alles vorbei war und Lukas das so toll gemeistert hat. Ich freu mich für Euch!

Die Quälerei mit dem Augenarzt hab' ich einmal live miterlebt, bin aber rausgegangen, weil ich es nicht mit ansehen wollte, wie er da an den Augen rumprokelt. Das Weinen der Kinder zu hören war schon schlimm genug. Aber die Untersuchung ist ja wichtig und irgendwann ist auch das geschafft und es war die letzte!

LG und weiterhin alles Gute,
meerjungfrau72

Beitrag von turbokristel 30.09.08 - 19:13 Uhr

ja, ich war das letzte Mal auch da, bin aber auch rausgegangen, da es mir angeraten wurde. Und der kleine Mann hat soooo doll geschrien und ließ sich danach garnicht richtig beruhigen.... Aber leider kommt der Arzt jetzt einmal pro Woche, da Lukas schon eine Retinopathie 2. Grades hat. Und nun muss engmaschig kontrolliert werden....

Danke dir!

LG

Beitrag von banta1979 30.09.08 - 18:54 Uhr

Heyyyy dass freut mich #freu #huepf #freu #huepf #freu #huepf #freu #huepf

Wünsche euch alles Gute und dass der kleine Mann kräftig wächst ;-) #mapf ;-) #mampf ;-) #mampf ;-) #mampf

#liebdrueck banta1979

Beitrag von miniflacon 30.09.08 - 19:02 Uhr

Hallo Kirstin,
das freut mich aber das alles so gut gegangen ist. #huepf Weiterhin drücke ich Euch die #pro das bei dem Laborergebnis nichts negatives raus kommt.

Alles Gute #klee

Sylvia :-)

Beitrag von fruehchenomi 30.09.08 - 19:06 Uhr

puuuhhh , kann ich mal die Daumen loslassen - freuuuu -ach nun denk einfach positiv - und glaub dem Onkologen, der hat das sicher nicht nur so rausgesagt.
Fein, eine gute Nachricht.
Schönen Abend noch
LG Moni

Beitrag von anna031977 30.09.08 - 19:09 Uhr

Schön, dass schon die erste gute Nachricht eingetroffen ist. Hoffentlich geht auch das Ergebnis nächste Woche gut aus.

Alles Gute!

Beitrag von engel23184 30.09.08 - 20:45 Uhr

Oh da freu ich mich aber... Hoffe das es die anderen Ergebnisse auch so toll ausfallen!!!

Beitrag von katzenhabenkeinenpop 30.09.08 - 22:04 Uhr

Hallo Kristin und Lukas!
Boh, #freu#huepf#freu#huepf#freu#huepf#freu
hab heute so oft an euch gedacht und ganz fest Daumen gedrückt.
Das ergebnis aus Kiel ist bestimmt auch negativ#pro
Kann gar nicht anders sein!
lg,
yvonne

Beitrag von alex7733 01.10.08 - 08:18 Uhr

wollte nur einen lieben gruß da lassen und euch ganz viel glück und kraft wünschen!!!