mein sohn erzählt nix aus dem KIga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von oktoberbaby2004 30.09.08 - 19:17 Uhr

Hallo,

leider erzählt mein Sohn so gut wie nix aus dem Kiga. Wenn ich von anderen Mütter höre, dass die Kinder immer alles erzählen, bin schon immer etwas geknickt.

Heute kam meine Nachbarin und erzählte mir das ihr Sohn erzählt hat, dass Felix ( fast 4) heute eine Beere gegessen hat und sich Sorgen machte dass sie vielleicht giftig wäre. Leider kein Wort von der Erzieherin( die meinte nur, dass die Beere ungiftig wäre) und kein Wort von´meinem Sohn.

Er erzählt immer nur dass es gut war und angeblich mit niemanden gespielt hat. Das ist aber nicht so. Frag immer mal bei der Erzieherin nach.

Habt ihr Euch so ein Kind zu Hause und gibt sich das irgendwann mal??

Er ist jetzt ein Jahr da.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von ninchen1986 30.09.08 - 19:27 Uhr

huhu


Mein Kleiner ist noch nicht solange wie deiner im Kindergarten,aber ist bisher genauso.

Ich frage ihn auch öfter was er macht,spielt,mit wem etc,aber scheinbar wollen unsere Kids das gerne für sich behalten,so als kleines geheimniss ;-)


Ab und zu höre ich ihn im Zimmer singen und wenn ich dann frage ob er das aus dem Kindergarten kennt(zb ein Geburtstagslied) sagt er immer,ja aber ich singe nie mit :-)

lg

Beitrag von pebles 30.09.08 - 20:14 Uhr

Oh ja, das kenne ich. Selbst beim Nachfragen ist aus ihm fast nichts herauszuholen.

Pebles

Beitrag von crystall 30.09.08 - 20:46 Uhr

hi

meiner ist zwar erst seit sept im kiga, aber genauso wie deiner...

nur wenn er abends in seinem bett liegt singt er und ich kann mir ein paar erlebnise übers babyphone anhören

lg

Beitrag von schocki03 30.09.08 - 21:05 Uhr

Hallo Nicole

hab auch so einen Kandidat zuhause. und hab mich langsam damit abgefunden. ich glaub das gibt sich auch nicht mehr mein kleinener ist jetzt fast 2 jahre im Kiga und da kommen auch nur solche dinge wie gut wenn ich ihn frage wie es war. und wenn ich ihn frage was sie so gemacht haben kommt immer nix. in diesem sinne

LG Tina mit Fabian und Lisa

Beitrag von hibbelina 30.09.08 - 21:34 Uhr

Meiner ist zwar erst 3, aber erzählt auch sehr wenig.

Typische Konversation: Wie wars in der Kita? - Schön. Was habt Ihr gemacht? - Gespielt.
Wart Ihr im Garten? - Ja.

und das wars dann meistens auch.

Entweder ich muss wissen, was passiert ist, dann kann ich konkretere Fragen stellen, und da erzählt er dann auch was Brauchbares.

Ansonsten kann man nur schauen, dass man was aufschnappt, falls er mal ein Lied singt oder was nebenbei erzählt.

Typisch Mann halt.

LG
Dani