Hilfe - Mädchennamen!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ronya1979 30.09.08 - 19:49 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

ich brauche mal eure Meinung. Momentan bin ich mir nicht sicher, ob ich an schwangerschaftsbedingter Geschmacksverwirrung leide. #kratz

Wir suchen noch nach einem Namen für unsere Tochter, momentan gefällt mir

- Smilla
- Ebba
- Mirja

Als Zweitnamen soll sie Helene erhalten nach ihrer Urgroßmutter und unser Nachname ist Wolff. Wir mögen nordische Namen unheimlich gern und suchen auch durchaus etwas ungewöhnliches, aber vielleicht ist das doch zu abgefahren?!#schein

Bitte ehrlich eure Meinung, entscheiden tun soundso mein Mann und ich. Vielen Dank im Voraus!

Ronya1979 mit BabyRosa inside (29. SSW) & Joris Joachim *29.04.2007

Beitrag von cami_79 30.09.08 - 19:54 Uhr

Toller Name "Joris" :-) würde mir auch gefallen. Wir haben einen Matthis. Als Mädchennamen fanden wir Edda und Junis (ist aber unisex) toll.

Von deinen gefällt mir Smilla ganz toll.

LG C

Beitrag von nana2203 30.09.08 - 19:55 Uhr

Ich finde Mirja davon am schönsten..

Smilla Helene Wolff find ich auch noch schön..klingt geheimnissvoll..

Ebba Helene Wolff find ich nicht so..

Mirja Helene Wolff finde ich am schönsten ;)

Beitrag von juju277 30.09.08 - 20:01 Uhr

Am schönsten finde ich Mirja, dann Smilla. Ebba gefällt mir gar nicht.

LG Juju

Beitrag von txbaby 30.09.08 - 20:08 Uhr

Kurz und knapp - SMILLA #freu

LG txbaby und Antonia (heute 12 Wochen alt)

Beitrag von elanor 30.09.08 - 20:10 Uhr



hallo,

ich finde alle drei schön und Helene richtig toll!!!

am allerbesten gefällt mir

Smilla Helene

dann Mirja, dann Ebba

LG Elanor

Beitrag von mutterschaf 30.09.08 - 20:15 Uhr

Hi!
Meine Meinung:
Ebba = Flut (a)?
Mirja = Das gehört mir, ja???
Smilla= Das liebste Trockenfutter von Patchouly

Ich mag auch nordische Namen gerne. Falls ich nochmal eine Tochter ausbrüte, nennen wir sie YLVA.

LG,
Sandra

Beitrag von kristina1979 30.09.08 - 20:23 Uhr

Mirja #pro oder Ava!!!

Beitrag von carrie1980 30.09.08 - 21:08 Uhr

Huhu,

ich habe eine SMILLA MARIA und stimme daher auch für diesen wunderschönen Namen - der entwickelt sich wohl so langsam aber sicher zu einem Renner...lese ich immer öfter!!

Vor fast 4 Jahren kannte den noch niemand *g*

Lg Carrie

Beitrag von ronya1979 30.09.08 - 21:38 Uhr

Hey,

die Kombination Smilla Maria Helene ist meine Variante für eine Geburt am 24.12.#niko Aber wirklich wünschen tue ich meiner Tochter einen Geburtstag am Heiligabend nicht, obwohl die Namenskombination mir sehr gefällt.

LG Ronya1979

Beitrag von elanor 01.10.08 - 21:25 Uhr



dann nimm doch trotzdem Maria dazu!!!

Beitrag von winterengel 30.09.08 - 21:17 Uhr

#stern Smilla #stern

LG #blume!

Malin + Baby Zoe 35+1

Beitrag von kleinerlevin 30.09.08 - 21:30 Uhr

Hi!
Ich finde Smilla auch perfekt!
Ich finde ihn schön in der Kombi Smilla-Oona!
Aber ein Zweitnamen habt ihr ja schon!
Gruß Annette
Ps.Wenn ich meinen Schatz nochmal zu einem zweiten Kind überreden kann,würde ich eine Tochter gerne Theda nennen!

Beitrag von ronya1979 30.09.08 - 21:34 Uhr

Vielen lieben Dank,

ihr habt mich bestätigt, mein momentaner Favorit ist
#blume Smilla Helene Wolff.

Mein Mann ist noch nicht ganz überzeugt, aber ich habe ja noch ein paar Wochen. #bla

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht ohne allzuviele Pipi-Pausen.

Ronya1979

Beitrag von heaven2 30.09.08 - 22:49 Uhr

Hallo!

SMILLA HELENE!

Ganz schön!

LG

Beitrag von butterfly-baby 01.10.08 - 11:35 Uhr

Mirja! Die anderen Namen muss das arme Kind doch sonst immer nur buchstabieren - und das nervt doch echt auf die Dauer ;-)

Beitrag von jujo79 01.10.08 - 13:30 Uhr

Nee, leidest nicht unter Geschmacksverwirrung!!! Schon allein deshalb nicht, weil du auch wie ich einen Sohn mit dem Namen Joris hast :-)! Ich hoffe, er bleibt noch etwas seltener und entwickelt sich nicht zu einem Allerweltsnamen!
Zu deinen Vorschlägen:
Smilla finde ich richtig gut, auch in Kombination mit Helene
Ebba mag ich auch und denke dabei nicht an Flut ;-)
Mirja ist mir etwas zu lahm...

Bei uns waren noch diese nordischen Mädchennamen im Gespräch:
Linea
Kaysa
Freya
Marit (ist aber etwas blöd zu Joris mit dem "ri" in der Mitte)
Siri (auch zu ähnlich mit Joris)
Jonna (aber wir wollten nicht die gleichen Anfangsbuchstaben)
Jette (fiel auch wegen des "J"s weg)
Stina
Theda
Tilda

Aber wir haben uns jetzt wohl für'nen anderen Namen entschieden. Allerdings wissen wir nicht, was es wird #paket. Der Jungenname steht aber auch schon fest.
Na, dann mal viel Glück!!!
Grüße JUJO


Beitrag von hibbelina 01.10.08 - 14:44 Uhr

Smilla mag ich nicht so, Ebba ist schön. Mirja ist auch ok, aber gerade nicht so modern, finde ich.

Jonna wäre auch noch schön!

LG
Dani

Beitrag von blaue-blume 01.10.08 - 18:47 Uhr

hi!


nix gegen ungewöhnliche namen, dir und deinem männe solls gefallen, und nicht dem rest der welt...:-p

meine tochter heisst juniper, das gefällt auch nicht jedem...



aber zu deiner frage:
smilla finde ich super, und smilla helene klingt auch sehr schön...

ebba klingt etwas plump, nicht so mein fall.

mirja ist auch ein netter name, der auch mit helene zusammen klingt, allerdings muss ich bei dem namen immer an mirja boes denken...

mein fazit: ich bin für smilla helene wolff...#pro


joris find ich auch toll, ist in den niederlanden ein sehr gebräuchlicher name...



lg anna