frage wegen erziehungsgeld..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von viktoria85 30.09.08 - 20:02 Uhr

hallo ich weiß die frage passt hier nicht gerade rein aber mich würde das interessieren, wenn ich jetzt gerade zu hause im mutterschutzt bin und das geld beziehe und dan wieder schwanger werde und davor nicht wieder arbeiten war, ob ich dan erneut anspruch auf das jahr erziehungsgeld habe,
würde mich über antwort freuen

lg

Beitrag von mamacova 30.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo,

Erziehungsgeld gibt es nicht mehr.
Du meinst bestimmt das Elterngeld.

#proJa, du hast Anspruch. Aber nur auf 300Euro, das ist der Mindestsatz.#augen Davon wirst aber nicht reich.

Lg Jenny

Beitrag von viktoria85 30.09.08 - 20:07 Uhr

ja reich nicht aber wenigstens etwas da ja dan nur mein mann arbeitet und 2 kinder ... brauchen ja auch einiges..
danke für die antwort

Beitrag von sibel0902 30.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo viktoria

Wenn dein Kind zur Zeit der Geburt des zweiten Kindes noch unter 3 ist hast du noch einen Anspruch auf 75 Euro den sogenannten Geschwisterbonus.
Somit würdest du 375 Euro bekommen.
Ist zwar nicht viel,aber besser als nix..

LG Sibel