Vaterschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traeumer681 30.09.08 - 20:04 Uhr

Wie ist das eigentlich mit der Vaterschaft anerkennen lassen?
Muß ich das machen? Ich bin ja verheiratet und weiß auch genau das ich der Papa bin!

Beitrag von sanni582 30.09.08 - 20:05 Uhr

Ich glaube vom Gesetzt her bist du automatisch der Papa.

Beitrag von schokohase81 30.09.08 - 20:08 Uhr

Nee musst Du nicht, bist Du automatisch!

LG Sandra

Beitrag von rottilove 30.09.08 - 20:17 Uhr

Laut Gesetzt bist Du auch der Vater wenn Du nicht der Erzeuger bist. :-)

Aber das Du verheiratet und sicher bist, brauchst Du die Vaterschaft nicht extra anerkennen.;-)

Herzlichen Glückwunsch erst mal ;-)

Beitrag von juju277 30.09.08 - 20:38 Uhr

Nee, Vaterschaft anerkennen macht man nur bei unehelichen Kindern. Bei Verheirateten gilt automatisch der Ehemann als Vater.
D.h., selbst wenn du gar nicht der biologische Vater wärst (rein theoretisch natürlich), wärst du vor dem Gesetz trotzdem der Vater.

LG Juju