Dringend Hilfe bei wundem Po...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cele47 30.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo, meine Tochter 14 Monate hat sich aus unserem Türkei-Urlaub, wohl gemerkt in einem 5 Sterne Club einen hartnäckigen Durchfall mitgebracht. Sie hat bis zu acht mal am Tag eine volle Pampers und dadurch einen ganz roten wunden Po. Es tut ihr echt weh. Habe schon Calendula Babycreme und Mirfulan-Salbe ausprobiert, die mir meine Kinderärztin aufgeschrieben hat. Hilft aber nicht wirklich. Kennt ihr andere Saben oder Hilfen, dass es schnell besser wird.

Meine Maus und ich freuen uns über Eure Tipps.

Lieben Gruß

Cele47

Beitrag von romidogi 30.09.08 - 20:08 Uhr

Meine Hebamme hat mir geraten, eine Wundschutzcreme dünn aufzutragen und einzuföhnen. Hilft prima!

Alles Gute

Kerstin

Beitrag von green_mamba 30.09.08 - 20:10 Uhr

Hallo

Versuch es mal mit Penatencreme ( ganz dünn natürlich)die hilft und half bei meinen Kindern immer.

Und vielleicht zwar bisschen merkwerürdig mit Kamille. Einfach Sud kochen und Po ganz vorsichtig abreiben. Kamille beruhigt.

LG Nicole

Beitrag von schwarze-sonne 30.09.08 - 20:10 Uhr

ist sie nur so wund oder hat sie evtl. nen Pilz?

Also Alena war jetzt auch soooo wund (Durchfall, wegen Zähnen) und weil ein Paar "Pickelchen" dabei waren, meinte die KiÄ ich soll ihr lieber mal auch was gegen Pilze geben...

Mycoderm oder wie die Creme heisst, hat super geholfen und 2Tage später war alles wieder schön ;-) Ansonsten sollen auch Sitzbäder in Kamille gut sein!

GLG

Carina und Alena *26.12.07

Beitrag von steffi-frank 30.09.08 - 20:15 Uhr

Hi,

also bei uns hat Zinksalbe sehr gut geholfen. Nach 2 Tagen war alles wieder verheilt.

viele Grüße
Steffi mit Hannes 11 Monate

Beitrag von sunshine03081977 30.09.08 - 20:38 Uhr

nach dem Wickeln trocken fönen, Luft ranlassen wäre gut, ist halt jetzt schwierig.
Heilwolle? Soll auch helfen.
LG und gute Besserung
Steffi

Beitrag von tweetie274 01.10.08 - 09:00 Uhr

Hallo!

Wir hatten das Problem jetzt zweimal innerhalb kurzer Zeit (allerdings wegen Zähnen).

Ich habe dann erstmal öfter gewickelt, bei jedem Wickeln den Po gut trocken geföhnt, dann ganz dünn Weleda Wundschutzcreme drauf gemacht und Heilwolle in die Windel gelegt. Spätestens über Nacht war das gröbste vorbei.

LG, Ulla + Theresa (13,5 Monate)