später Termin beim Arzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lysianthus 30.09.08 - 20:14 Uhr

Hallo zusammen,

bin neu hier auf der Seite.

Habe am Samstag einen positiven Test gemacht.

Leider habe ich erst am 22.10. einen Termin beim Azt. Bin jetzt etwas beunruhigt und nervös, da ich noch so lange warten muss.
Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht?
Vielen Dank für Eure Antworten

Beitrag von widowwadman 30.09.08 - 20:18 Uhr

Ich hatte meinen positiven Test bei 4+1 und den ersten Hebammentermin (hier gibt es keine Gyns so wie das in D gehandhabt wird und die Vorsorge ist komplett bei der Hebi) hatte ich bei 8+3 oder so. Da wurde auch noch kein US gemacht sondern nur Anamnese und Blutabnahme. Vaginale Untersuchungen hatte ich bis jetzt auch nicht, da mein letzter Abstrich erst 2 Monate bevor ich schwanger wurde war. Und sowohl mir als auch dem Wurm geht es prima.

Ich wüsste nicht was n früherer Termin unbedingt gebracht hätte

Beitrag von kicherkeks 30.09.08 - 20:19 Uhr

Hey du!

Also ich hab am 21.09. positiv getestet, allerdings auch nur so spät, weil ich mich am 19.09. (mein NMT) noch nicht getraut hab. Ich hab morgen meinen ersten Termin.

Also ich hab hier schon etwas mitgelesen und scheinbar sieht man erst zwischen der 6. und 8. SSW frühestens was von den Krümeln.

Bei mir hat die Arzthelferin auch gleich nachgerechnet und mir dann ganz bewusst einen so "späten" Termin gegeben. Ich werde wahrscheinlich die ganze Nacht nicht schlafen können vor Anspannung. Ich hoffe so, dass man dann schon was sieht.

Liebe Grüße und eine schöne Kugelzeit!!

Beitrag von oktobermama123 30.09.08 - 20:50 Uhr

Hi,
ich hatte einen positiven Test am 16. 2. und einen regulären Krebsvorsorgetermin am 10.3., den ich dann als "Schwangerschaftsbestätigung" genommen habe. Da konnte man auf dem US auch schon richtig was sehen. Viel eher zu gehen halte ich auch für unsinnig, weil man eh noch nichts sieht und zum Abwarten angehalten wird.

Viel Glück und alles Gute! Ich drück die Daumen!

Beitrag von hurricane81 01.10.08 - 09:00 Uhr

Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin aber lass dir ruhig die Zeit denn wenn du zum Beispiel heute gehen würdest, dann könnte man noch kaum was sehen und viele sind dann umso nervöser. Wenn du in 3 Wochen gehst, dann sieht man das Herzchen schlagen und das ist dann das schönste Gefühl der Welt ;-)

hurricane und baby girl 20+4

P.S. Ich war bei 5+2 und nach meinem Besuch total verunsichert. Die Ärztin war auch voll doof und ich habe dann gewechselt. Bei 7+2 habe ich dann das Herzchen gesehen und bei 10+6 schon einen richtig kleinen Mensch ;-)