Erstausstattungsgeld, wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blondy84 30.09.08 - 20:15 Uhr

Guten Abend!

Ich wollte mir jetzt einen Termin bei pro Familia holen und Erstausstattungsgeld beantragen. Weiß jemand von euch, ab wann man es bekommt und wieviel?


vlg
blondy

Beitrag von saubaer 30.09.08 - 20:19 Uhr

Hallo, also ich konnte das ab der 28.ssw beantragen und habe etwas mehr als 500€ bekommen! Wie viel Geld man bekommt hängt aber immer davon ab, was du noch brauchst!
LG

Beitrag von vany-w 30.09.08 - 20:34 Uhr

hi!ich bin in der 18 wo und habe es vor 2 wo bei der caritas beantragt.die sagten mir das es ca. 4-6 wo dauert.ich würde so 600€-800€ bekommen.

Beitrag von kicherkeks 30.09.08 - 20:20 Uhr

Sorry, aber ich hab noch nie davon gehört!! Wann gibts denn sowas? #hicks

Beitrag von jaja1980 30.09.08 - 20:22 Uhr

huhu,

also ich weiss von ner freundin,dass sie das in der 22.woche etwa beantragt hat.und ab der 28.woche wirds wohl gezahlt..vom amt bekommt sie es ab der 32.woche.


erschlagt mich nicht,wenn ich falsch liege

Beitrag von rottilove 30.09.08 - 20:25 Uhr

Du kannst Umstandkleidung, Erstlingsausstattung und Renovierungskosten beantragen.

Wie viel Du bekommst ist abhängig von den einkommen was Du erzielst.

Umstandskleidung bekommst Du wie Renovierungskosten sehr schnell. Erstlingssaustattung ab der 27.SSW. Und noch einen Teil nach der Geburt des Kindes.

Beitrag von kris86 30.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo,

wir haben nächste Woche einen Termin. Bei uns läuft das über DRK und es ist ab der 16. Woche möglich. Wieviel du bekommst, hängt von deinem Einkommen und dem deines Partners ab.

LG

Beitrag von pauli1983 30.09.08 - 20:43 Uhr

Erstausstattungsgeld?? Wann kann man so etwas beantragen? Mein Mann und ich sind beide Berufstätig. Können wir trotzdem einen Antrag stellen. Wenn ja, dann wo??

Lg

Pauli

Beitrag von blondy84 30.09.08 - 20:48 Uhr

Hi!

Ich glaube ja. Ich wollte mich jetzt mal bei pro Familia oder Caritas melden und einen Beratungstermin vereinbaren. Der Staat will mehr Kinder, also fördert er auch. Man muss nur hinter her sein.

vlg
Jenny

Beitrag von pauli1983 30.09.08 - 20:51 Uhr

Siehst du. Das wusste ich gar nicht, dachte, dass es nur für Erwerbslose ist. Aber wäre ja toll, wenn meinem Mann und mir für das Baby auch was zustehen würde. Ich meine, wir verdienen nicht schlecht, aber die Ausgaben für das Kinderzimmer etc. sprengen ja wirklich alles. Nicht??

lg

paulina

Beitrag von dream25 30.09.08 - 20:57 Uhr

Gelder stehen einem nur zu wenn der Verdienst eine gewisse Höhe nicht überschreitet.

Die Gelder kommen aus der Stitfung Mutter und Kind

hier mal ein link davon

http://www.uni-duesseldorf.de/home/Zentrale_Einrichtungen/organe/GSB/studierenmkind/finanz_mutterkind

Beitrag von pauli1983 30.09.08 - 21:07 Uhr

Danke. Aber irgendwie werde ich daraus nicht schlau. Da steht zwar, Einkommensabhängig, aber wenn man da zumindest eine List hätte, wo steht, wieviel der höhstsatz oder so ist, dann wüsste ich, ob ich mir die Mühe machen muss und hin und her rennen muss und 1000... Zettel ausfüllen muss. Ím prinzip für nichts. Verstehst du??

lg

pauli

Beitrag von dream25 30.09.08 - 21:09 Uhr

Ich weiss leider nicht wie hoch der Satz istm frag doch einfach mal bei Pro Familia/Caritas etc. nach. Die wissen das bestimmt genauer ;)

Beitrag von pauli1983 30.09.08 - 21:11 Uhr

Vielen Dank. Das werde ich tun. Gute Idee

Lg

Pauli