Ist das schon verstopfung?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kobolt 30.09.08 - 20:24 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es seit 1,5Wo Brei. Unser Mäuschen hat auch bisher alles gut vertrgane. seit Samstag gibt es Gemüse+kartoffel (Pastinake) und seit gestern hats sie sehr wenig Stuhlgang und das Bißchen, was kommt, ist ganz hart...

Sie ist nicht quengelig, insofern, nhem ich na, sie hat kein bauchweh, aber hat ihr trotzdem nen tip, wie ich ihr ein wenig helfen kann???

Tee und wasser anbieten, hab ich schon probiert, sie trinkt aber nur 10ml, mehr mag sie nicht...

Danke für Eure antworten,
LG kobolt

Beitrag von lulu06 30.09.08 - 20:28 Uhr

Ganz entspannt, dadurch dass der Stuhl jetzt fester wird, wirkt die Menge auch nicht mehr so groß, obwohl es die selbe ist.

Verstopfung wirst du merken, wenn sie ganz oft angestrengt drückt und nix bei rumgekommen ist. Und natürlich wenn der Stuhl hart ist und ehr wie "haseköttel" wirkt.

LG

Beitrag von kobolt 30.09.08 - 20:34 Uhr

nagestrent drücken tut sie nicht, aber "Hasenköttel"...ja, so sieht der windelinhalt jetzt aus. Uns es ist wirklich super wenig...sonst lief die Windel ja fast immer aus...#hicks

Was könnte ich also noch machen (außer Wasser anbieten)? wärmkissen aufden bauch??

Beitrag von miss.c 30.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo,

wir geben zusätzlich immer Apfelsaft mit Wasser. Das ganze 1:3 gemischt, dass es nicht zu süß ist. Wasser trinkt er leider gar nicht pur und bei Tee nuckelt er sehr verhalten, leider!

Wir haben nur eine Beikostmahlzeit am Tag und sonst erhält er Milch. Allein die Zugabe von Getränken erleichtert aber den Stuhlgang. Du könntest auch Stuhllockernde Obstsorten verabreichen.

Beitrag von annika1984 30.09.08 - 21:16 Uhr

Hi,

mische am Besten etwas Öl in den Brei. Auf 200 Gramm ca 8-10 Gramm. Dann kann sie ihr Geschäftchen besser machen. Man sollte sowieso Öl reintun, damit man auf eine vernünftige Kalorienzahl kommt und die Nährstoffe besser aufgenommen werden können.

Vielleicht machst du das aber ja auch schon.

Ansonsten hilft meist auch etwas Apfelbrei unterzurühren, oder einen Schuss Apfel- oder Orangensaft reinzutun.

Liebe Grüße Annika