Ausziehen

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ju-ne 30.09.08 - 20:40 Uhr

Hallo,

ich bin ganz neu hier, aber mir brennt schon eine Frage unter den Nägeln....Ich möchte mich trennen und endlich ausziehen!! Ich habe zwei Söhne, 3 und 5, und ich weiß einfach nicht, wie ich es anfange...ich habe einfach schiß!! Wer kann mir erzählen, wie es gehen kann...oder wie ich es am besten nicht mache!
Wohnung habe ich schon im Blick...aber wie sag ichs den Kindern???

Danke für die Hilfe

Jutta

Beitrag von woisttommy 01.10.08 - 04:55 Uhr

Hallo

hast du mit deinem Mann schon über Unterhalt gesprochen, für die Kinder.
Da dein kleinster Sohn nun 3 ist, gehe ich davon, dass du bereits wieder arbeitest? Denn das musst du laut neuem Unterhaltsrecht (Ausnahmen gibt es)

lg

Beitrag von hauke-haien 01.10.08 - 13:29 Uhr

Habe ich es richtig verstanden?

DU möchtest DICH trennen und ausziehen?

Das ist durchaus eine schwierige Situation.
Als erstes brauchst du einen Job, um den Unterhalt für deine Kinder zu sichern.
Dann natürlich eine Wohnung, möglichst mit ausreichend Platz für die Besuchswochenenden.

Hat denn der Vater ausreichend Möglichkeiten die Betreuung der Kids sicherzustellen?

Sag es den Kindern wie es ist, also z.B.
Mama kommt mit Papa nicht klar, hat nichts mit euch zu tun. Mama kommt euch auch immer besuchen...

Dir fällt bestimmt was ein.

Lass dich #liebdrueck

Beitrag von mentira 01.10.08 - 21:32 Uhr

in deiner Welt gehen die Kinder zu demjenigen, der die Trennungsabsicht hat?

Frei nach dem Motto: wer es als erster nicht mehr in der Beziehung aushält, muss die Kinder hergeben?

fragt
J.

Beitrag von hauke-haien 02.10.08 - 08:00 Uhr

Wo hast du das rausgelesen?

Natürlich nicht!

SIE will sich dich trennen!

Beitrag von ju-ne 02.10.08 - 09:44 Uhr

Guten Morgen,

vielleicht habe ich mich blöd ausgedrückt: also, ich möchte mit den Kindern ausziehen, weil die Situation zwischen mir und meinem Mann so schwierig geworden ist, dass alle darunter leiden, auch die Kinder. ich habe einen Job und eine Wohnung in Aussicht...aber ich traue mich nicht, den letzten Schritt zu gehen.
Mein Mann hält mir immer wieder vor, dass ich damit die Familie zerstöre und die Kinder dann noch mehr leiden..
Aber mir geht es so schlecht, ich kann das nicht mehr lange aushalten...aber ich will die Kinder nicht hier lassen...ich vertraue meinem Mann nicht mehr...
Ich weiß, sehr kompliziert...

Hat jemand einen Rat??

Jutta