Annabell, Baby Born, Chou Chou - wer klärt mich auf?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ceebee272 30.09.08 - 20:50 Uhr

Hallo
unsere Tochter (3,5) hat 2 No-name Puppen. Eine zum Baden und eine weiche. Sie spielt manchmal mit ihnen, aber meistens liegen sie nackig im Eck und sie spielt lieber mit ihrem Lieblingskuschelbär Puppenmutti und macht mit selbigem allles, was sie mit ihren Puppen könnte (wickeln, bekochen, im Kinderwagen schieben, an- und ausziehen etc.) Meine Tochter hat eine Freundin (8) die mind. 5 Babypuppen hat (Annabell, Chou Chou und Baby Born und dort spielt sie sehr intensiv und ausdauernd (auch alleine) mit denselbigen. Vielleicht liegt es ja auch an diesen Puppen selber: sie sehen "echter" aus, sind schwerer, machen Geräusche etc. Nun überlegen wir ihr eine solche zu Weihnachten zu kaufen und ich bin mir aber nicht sicher mit welcher wir starten sollen. Gibt es von diesen dreien eine, die besonders für den Anfang geeignet ist oder sollen wir gleich mit dem vollen Programm (trinken, Bäuerchen, pieseln, etc.) beginnen? Ich muß ja gestehen, dass ich mich für diese 3 Puppen nie begeistern konnte, weil ich es überzogen finde, was es alles zu kaufen gibt, was den Kindern alles als notwendig suggeriert wird und weil ich den Preis für alles Zubehör gesponnen finde...
Danke für eure Hilfe, Ceebee

Beitrag von tauchmaus01 30.09.08 - 20:59 Uhr

Hallo,

ich finde all diese Standart Puppen schrecklich. Die Gesichter sind so 0815 Gesicher, die Puppen meist in einer Größe bei der man echt nur Puppenkleidung anziehen kann und nur Puppenzubehör passt.

Wir haben jeder unserer Töchter eine Puppe bei:

www.puppentraumland.de

bestellt.
Bei der einen war etwas defekt, und einen Tag nach der telefonischen Reklamation hatte ich schon einen Rückschein in der Post. Da meine Tochter sich schwer von ihrem Baby trennen konnte, hat man uns sogar erst eine Ersatzpuppe geschickt, sodass Jule den Tausch nicht merkte.

Die Puppen tragen Größe 50 daher passe alle Strampler unserer Kinder und Bodys und Söcken, einfach alles.

Mona

Beitrag von sol-04 30.09.08 - 22:15 Uhr

Ich habe leider oder vielleicht zum Glück nur nen Sohn, aber soviel ich weis hat die Baby Born nen harten Plastikkörper und die anderen beiden nen Softkörper aus Stoff. Baby Born ist teurer wie Chou Chou und es gibt glaube ich viel mehr überteuertes Zubehör, was aber zugegeben zuckersüss ist. Schaue mir oft gerne die Sachen im Laden an, während mein Sohn in der langwiligen Autoabteilung ist:-[
Die Baby Born gibts jetzt auch in klein glaube sie heisst my first oder little Babyborn. Wäre vielleicht eher was für den Anfang. Würde mich einfach mal bei mytoys durchstöbern und schauen, die haben nämlich alles!! Also ich war als kind auch ne totale Puppenmutti und würde meiner Tochter auch mal soeine kaufen.
Gruss Natalie