Wann die Flasche abgewöhnen bzw. auf Wasser umstellen.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanzstern 30.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo Mädels,

mein Sohn ist 9 Monate alt und wacht nachts 1-2 x auf
und bekommt seine Flasche (Milch). Tagsüber tut er gut essen und vor dem Schlafen gehen trinkt er noch 200 ml Milch.
Meine Frage steht schon oben.
Wann sollte man dem Kind die Flasche abgewöhnen und nachts nur Wasser zum trinken geben und wie tut man da am Besten verfahren.

Gruß
Lena+ Maxim (9 Monate)

Beitrag von kathrincat 30.09.08 - 21:21 Uhr

dann wenn dein sohn keine milch mehr will.

Beitrag von nicole9981 30.09.08 - 21:37 Uhr

Das kommt auf deinen Sohn an. Nils wird auch noch 2 Mal nachts wach und wenn der da nicht seine Milch bekommt wird er richtig ungemütlich. Die zweite Milch kann ich ihm jetzt ab und zu schon mal "ausreden". Er kommt mit zu uns ins Bett und schläft da friedlich wieder ein. Tut er das nicht dann hat er Hunger und bekommt seine Flasche.

Es gibt auch andere Meinungen dazu, aber ich habe keine Lust nachts mein schreiendes Kind wieder irgendwie zu schlafen zu bringen und das dann jede Stunde zu wiederholen wenn ich doch die Thermoskanne mit Milch neben dem Bett stehen habe. Das ist für beide Seiten am stressfreiesten. Ab und zu schläft er auch schonmal durch aber das ist noch selten. Das wird sich so nach und nach von selber einpendeln. War bei unserem großen auch so. Irgendwann habe ich die Milch abends umsonst gemacht.

LG Nicole mit Nils

Beitrag von gussymaus 30.09.08 - 22:12 Uhr

wenn er tagsüber nicht unnormal wenig isst: jetzt. fang an die flaschen zu reduzieren, bzw zu verdünnen bis eben nur noch wasser drin ist, wenn er wirklich hunger hat wird er mit halb milch halb wasser nicht zufrieden sein und du merkst das. oft ist es aber auch nur angewohnheit weil die milch eben besser schmeckt als wasser...