GROSSES PROBLEM

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 21:00 Uhr

Nabend,

ich habe ein grosses Problem und zwar seid dem ich unser 1stes Kind bekommen sind meine Brustwarzen unheimlich gross gworden(fast tellerartig)und meine Nippel sind auch grösser bzw.länger!
Mein Freund und ich hatten vor drei Tagen Verkehr(4Mon.nach der Gerburt)hab mich sonst immer versteckt,er hat das erste meine Brüste gesehen(n.Geburt) und er meinte die Teile sollte ich mal lieber eingepackt lassen!

Was soll ich denn jetzt machen?
Bin total verzweifelt!

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:02 Uhr

#gaehn So ein schwachsinn!
Heute ist Dienstag, nicht Freitag!

Beitrag von pearl79 30.09.08 - 21:08 Uhr

Und da wunderst du dich das meine Antworten hier immer knapper werden?
bei sonem Stuß der hier erzählt wird!

#freu

pearli

Beitrag von dodo0405 30.09.08 - 21:10 Uhr

Naja, der Promi-Post im Partnerschaft muss ja irgendwie getoppt werden :-p

Dodo

Beitrag von pearl79 30.09.08 - 21:13 Uhr

Stimmt!

;-)

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:11 Uhr

huihui....

Also ich bin ja echt so richtig naiv. Ich glaub echt alles, aber langsam komm ich mir hier echt verarscht vor. #gaehn

Riesen Brustwarzen so ein schwachfug! Als ob die Dinger innerhalb von Wochen s richtig viel wachsen würden. #klatsch



;-)

Beitrag von pearl79 30.09.08 - 21:13 Uhr

Wenn man alles glaubt ist man selber Schuld

Hier trink einen#fest

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:14 Uhr

Dankö! Kann ich gebrauchen.....
#glas

Kein Alk ist auch keine Lösung. *Prost*

Beitrag von zwergenkoenigin21w 01.10.08 - 09:12 Uhr

Wieso Schwachfug?

Noch nie ein Schwangerschaftsbuch gelesen?

http://www.iatrum.de/grosse-brustwarzen.html

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:13 Uhr

Moment mal....
Ich hab nicht gesagt, dass deine Antworten kürzer werden...
Ist das hier etwa ein "Zweitnick"? ;-)

Beitrag von pearl79 30.09.08 - 21:16 Uhr

naja aber so inner Art,ich würde nicht richitg auf den Thread eingehenoder so.

Auf so einen Blödsinn kann man nicht eingehen.

Das ist mein einziger Nick!jawohl

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:21 Uhr

War nur spaß pearli :-)


Lass uns noch einen trinken und die Brustwarzen Brustwarzen sein lassen. #fest

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 21:12 Uhr

Kein Schwach oder Blödsinn es ist Tatsache!!

Vielleicht habt ihr ja andere Exemplare aber ich bin Verzweifelt!!

DANKE!!!

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:15 Uhr

Schreib ma nich in schwatt oder versuchs mit Dr. google.
Der hilft dir bestimmt weiter.

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 21:21 Uhr

Und warum gibt es dann dieses Forum hier,ich dachte um bei Problemen einen Guten Rat zuerhalten!

Möchte doch nur wissen wie ihr euch verhalten würdet!!

Aber "nein" nur dämliche Kommentare!

Davon hab ich nun schon eins von meinem Kerl bekommen!!!

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:24 Uhr

Wie kann denn sowas passieren?
Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, sorry.

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 21:40 Uhr

Die sind in der Ss.schon gewachsen und ich fand es da schon schrecklich,aber nach der Geburt ist es noch bissel mehr geworden!Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie das ist!

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:41 Uhr

Ich werde jetzt mal danach googlen. Wenn es das tatsächlich gibt muss man es ja finden.
Ich schick dir dann den Link dazu.

Beitrag von codie 30.09.08 - 21:50 Uhr

So wie es aussieht kommt es in der Tat manchmal vor, dass sich auch die Brustwarzen vergrößern.

Durch das spannen der Haut und die Empfindlichkeit beim Stillen. Es heisst laut dem Arzt man soll sie einchremen und abwarten. Im Normalfal werden sie wieder kleiner, aber nicht mehr so wie vorher.

Hm, dass sie bei dir soooo viel größer geworden sind, wie du schriebst, ist schon komisch, aber scheint normal zu sein. Tut mir leid!

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 22:08 Uhr

Warum wird man immer als Scherz abgestempelt?

Ich versteh das nicht!!

Als Betroffene füht man sich so misverstanden,man hat doch genug Probleme und erhofft sich ein wenig Beistand! Aber nein man wird angemacht,ist mir schon sehr oft aufgefallen!

Beitrag von codie 30.09.08 - 22:19 Uhr

Ich hab dir doch eben etwas vernünftiges geschrieben!
Das war ernst gemeint.

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 22:23 Uhr

Dafür bin ich dir auch sehr dankbar!!1

Beitrag von codie 30.09.08 - 22:27 Uhr

Tut mir leid, dass dein Mann so eine blöde Bemerkung gemacht hat. Das hat er doch nicht böse gemeint, oder?
Hast du schon einmal mit ihm darüber reden können?
Ich miene, dass die Schwangerschaft nunmal sowas mit sich bringen kann?

Beitrag von !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 30.09.08 - 22:35 Uhr

Nein,ich habe mich der Situation gleich entzogen,weil ich gekränkt war(bin)!
War es ein Scherz!?dann hab ich ihn nicht verstanden!
Er kommt morgen erst wieder,ich weiss das wir drüber reden müssen,wir werden es auch tun!
Wollt halt nur wissen wie ihr darauf reagiert hättet!!

Beitrag von codie 30.09.08 - 22:42 Uhr

Ich wär wohl auch ziemlich gekränkt....