schneller schwanger nach schwangerschaft???Umfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heiky 30.09.08 - 21:15 Uhr

Wer von euch glaubt daran, dass man nach einer vorhergehenden schwangerschaft schneller wieder schwanger wird, bzw fruchtbarer ist als sonst?
Würde mich interessieren was ihr dazu sagt!oder welche erfahrungen ihr gemacht habt!!!

LG Heiky

Beitrag von windelrocker 30.09.08 - 21:17 Uhr

kann no net so viel dazu sagen und kenn auch jemanden der schon eine tochter hat und jetzt seit über 4 jahren versucht schwanger zu werden mit weiss gott wie vielen tests und co und chance steht 49 zu 51 dass schwanger werden kann!


hab eine tochter und bin im 2ten ÜZ .. meine süße wird im dez 4 also auch wieder ne weile her

Beitrag von carrie23 30.09.08 - 21:19 Uhr

Also wenn ich von meiner Mutter und mir ausgehe dann stimmt es.
Meine Schwester war noch nicht einmal ein Jahr als meine Mutter zu mir schwanger wurde und ich war 6 Wochen als sie zu meinen Bruder schwanger wurde.
Der ganz Kleine lies sich dann noch 4 Jahre Zeit.

Wir haben es zwei Jahre versucht bevor ich schwanger wurde-war aber leider ein MA.
Drei Monate danach wurde ich zu Marcello schwanger und als dieser 4 Monate war wurde ich zu Mariella schwanger.

Also ich kann dem zustimmen.

lg carrie

Beitrag von suzannez 30.09.08 - 21:21 Uhr

hallo,

also bei uns hat es bei fenia 4 monate gedauert, aber da hab ich auch irgendwie falsch gerechnet und als mein FÄ sagte mein ES stünde kurz bevor haben wir 2 tage geherzelt und da war sie.
dieses mal haben wir´s im 1.ÜZ geschafft. aber das waren wir auch diszipliniert ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328880&user_id=647942

lg
suzanne

Beitrag von jekyll 30.09.08 - 21:32 Uhr

also bei mir ist dann wohl das gegenteil der fall.
meine erste schwangerschaft kam unerwartet trotz pille. also eine absolute seltenheit von wohl ziemlicher fruchtbarkeit.
jetzt hat es beim schon zum dritten mal nicht geklappt trotz zyklusblatt usw.....

ich denke das kann man so nicht sagen...

Beitrag von kubie 01.10.08 - 06:11 Uhr

Bei mir stimmts wohl auch nicht.
Bin im März im 2.ÜZ ss geworden. Hatte im Mai eine FG und bin trotz sicherem ES bis jetzt nicht ss geworden.
LG