reichts nu nicht mehr ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von _sweet_24 30.09.08 - 21:26 Uhr

hallo ihr lieben stillmamis ..

ich brauch dringed eure hilfe bez euren rat !!

und zwar bei folgendem problem :

ich habe vorletzte nacht das erste mal nach der geburt von luca , vor cnapp 8 monaten , meine tage wieder bekommen !! nu ja so weit so gut !! meinetwegen hätten se weg bleiben können, aber egal mich fragt ja keiner *gg

aber seit dem ich meine tage habe , bin ich der festen überzeugung das meine mumi weniger wird .. luca kam sonst immer alle 1,5- 2 stunden seit gestern morgen kommt er fast stündlich , und heute der knaller .. alle halbe stunde und er is am jammern wie doof , weil nix kommt wenn er hunger hat !! hatte ihm gegen mittag schon ne pre-flasche gegeben und da hat er dann nach seiner stillmalzeit noch 80 ml milch weggezogen !! ach so .. seit ca 10 tagen sind wir auch dabei und haben die mittagsmalzeit durch gob ersetzt ... an warmes essen is bei luca im mom nicht zu denken ..

spin ich nu , oder wird meine milch weniger ?? oder ists nur nen wachstumsschub ?? ich bin mir echt nicht mehr sicher !! bitte helf mir .. bin doch noch nicht so weit , das ich abstillen mag .. okay wenn es nicht anders geht , dann geht es nicht anders..

lg von der besorgten bianca + luca (*09.02.2008)

Beitrag von raichu 30.09.08 - 21:32 Uhr

Hallo,

still ihn, so oft er mag und lass die Pre weg, dann wird sich deine Milch den neuen Mengenansprüchen schnell anpassen!
Mit deiner Periode hat das nicht unbedingt was zu tun. ich habe meine schon nach 3 Monaten wieder gehabt und konnte trotzdem 7 Monate voll stillen (und stille immer noch).

Mach dir keine Sorgen!

LG
Anja

Beitrag von _sweet_24 30.09.08 - 21:54 Uhr

hey anja ..

vielen dank für deine schnelle antwort ..

man machts ich halt immer viel zu schnell gedanken , wen was nicht so läuft wie man es kennt !! hätte nie gedacht , das ich mir mal solche gedanken machen würde !!

das mit der premilch war halt auch nur , weil er hatte nach 15 mn stillen kein interesse mehr gehabt zu trinken , war aber dennoch am suchen und am heulen weil er hunger hatte !! und da er von beikost so gut wie nix hält .. hatte ich auf ne flasche pre zurück gegriffen das er einfach satt is und nicht mehr heulen muss !!

ich denke aber nu auch im nachhinein , das es wohl mit den zähnen auch zusammen hängt .. oben hat er jetzt 2 zähne durch und die andern beiden sind eingeschossen fragt sich nur wann die durchbrechen , die kann man schon fühlen durchs zahnfleisch ..

es sind wohl im mom zu viele faktoren die er wohl nicht kennt , was ihn dann noch mehr an mama bindet ;-)

einen ruhigen abend dir und deiner familie noch ...

glg bianca die nu nen bissel beruigter is ..

Beitrag von raichu 30.09.08 - 21:58 Uhr

Das freut mich, dass ich dich beruhigen konnte#liebdrueck
Alles Gute!
LG