Elterngeldantrag: Unterlagen von Krankenkasse und AG.....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nimi-84 30.09.08 - 21:30 Uhr

......kann ich die schon vor der Geburt beantragen?

Das heißt die Bescheinigung über das Geld im Mutterschutz und

die Bescheinigung über den Zuschuss des AG im Mutterschutz?

#danke

Nina

Beitrag von postrennmaus 30.09.08 - 21:35 Uhr

Hi Nina!

Ich hab schon vor 2 Wochen bei der KK die Bescheinigung zum Mutterschaftsgeld beantragt. Hatte sie ein paar Tage später im Briefkasten.

Lg, Anja mit Püppi (35.ssw)

Beitrag von nimi-84 30.09.08 - 21:39 Uhr

Ah, das ist ja super!

#danke

Beim AG hast du da auch ne Bescheinigung über den Zuschuss?

Beitrag von postrennmaus 30.09.08 - 22:57 Uhr

Bin Studentin und hab (noch) keinen AG #schein

Beitrag von casperchen 01.10.08 - 08:51 Uhr

Hallo,

du bekommst beides erst nach der Geburt, da die Stellen die Geburtsurkunden benötigen.

Gruss
Casperche

Beitrag von tweety12_de 01.10.08 - 09:34 Uhr

...und dann laut aussage meiner kk automatisch...

gruß alex

Beitrag von lexa8102 01.10.08 - 14:06 Uhr

Hallo Nina,

frühestens 7 Wochen vor dem Termin bekommst du bei deinem Frauenarzt eine Bescheinigung für die Krankenkasse. Damit kannst du dann den Antrag auf Mutterschaftsgeld auszahlen. Den Antrag erhältst du entweder dort oder lädst ihn dir aus dem Internet herunter.

Die Krankenkasse klärt dann alles mit dem AG.

Meine Krankenkasse zahlt das Geld gleich zu Beginn des Mutterschutzes aus.

Vg Lexa (mit #baby in 29+3)