Angst nach FG...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuddel2006 30.09.08 - 21:40 Uhr

Hallo

Ich habe heute ES+13 leicht positiv getestet nach meiner FG im Juli...
Nun habe ich irgendwie solche Angst, dass wieder was schief laufen kann...hat jemand von Euch auch nach der FG wieder positiv getestet und alles geht gut?
Ich möchte am liebsten gar nicht dem Frauenarzt anrufen....

Liebe Grüsse

Beitrag von luri77 30.09.08 - 21:43 Uhr

Hallo,
das "Ergebnis" des positven Tests nach meiner FG im November 05 ist am Sonntag 2 Jahre alt geworden #huepf und bekommt in etwa 4 Wochen einen kleinen Bruder...
Liebe Grüße und alles Gute,
luri

Beitrag von thali89 30.09.08 - 21:44 Uhr

erst mal #herzlichen glückwunsch!!!
mach dich nicht verrückt. so gut wie jede frau hatte schon eine FG und hat doch noch kinder gekrigt :-)
also ich hatte letztes jahr im aug ne FG und bin diesen aug wieder ss geworden. und bis jetzt ist alles in ordnung! war beim FA und das herzlein pocht :-)
also ruf bloß den arzt an! meiner hat mir gesagt, ein wiederholungsrisiko gleich nach einer FG ist eigentlich gering. hört man zwar trotzdem öfter, aber warum sollte es sein??nur weil es anderen öfter hintereinander passiert, muss es nicht auch auf dich zutreffen :-)

also geh zum doc und es wird schon alles in ordnung sein.

ich habe auch große angst es wieder zu verlieren, aber das ist normal. denk nicht dran!

#liebdrueck
lg, thalea und würmchen 8+2

Beitrag von auditu 30.09.08 - 21:50 Uhr

...sorry aber wie kommst du den darauf zu schreiben:

"so gut wie jede frau hatte schon eine FG und hat doch noch kinder gekrigt"


Also, eine FG ist schon eine traurige und schlimme Erfahrung, aber trotzalledem ist es Gott sei dank nicht die Regel!

Und diese Worte finde ich als trost sehr unangebracht.

Beitrag von thali89 30.09.08 - 21:55 Uhr

ich glaube dann hast dus falsch verstanden. so mache ich mir mut, da alle frauen die ich kenne eine fg hatten und trotzdem gesunde kinder danach noch zur welt gebracht haben. du brauchst mir nicht sagen wie schmerzhaft eine fg ist. ich hatte selber eine und sie hat beinahe mein leben zerstört. einfach vllt 2 mal überlegen wenn man texte liest.

Beitrag von auditu 30.09.08 - 21:58 Uhr



...einfach vllt 2 mal überlegen wenn man texte liest.....


genau das!

Beitrag von thali89 30.09.08 - 22:04 Uhr

#blaach weisste was?!stress mich nicht, stress ist nicht gut für schwangere :-) #bla#bla

Beitrag von maike76 30.09.08 - 21:44 Uhr

Hallo!

Es wird gut gehen! Vertraue Dir und Deinem Körper... ich hatte 2007 3 FG (davon eine stille Geburt)... und... jetzt sitze ich hier und schreibe mit 1 Hand ;-)... auf dem anderen Arm schlummert Thore Johan (Morgen 3 Wochen alt)...

Ich wünsche Dir nur das Beste!

Gruss

Maike

Beitrag von ginger1402 30.09.08 - 21:53 Uhr

hallo du arme,
Ich kenne diese angst nur zu gut. Hatte am 1. Mai eine FG in der 17.SSW und bin auch ziemlich schnell weider ss geworden, genau 1 einhalb monate später.
Leider ist es bei mir so, dass die Angst IMMER da ist, anfänglich bin ich ständig zum FA gerannt vor lauter Panik.
Man ist leider nie mehr so unbeschwert wie bei der 1. SS. Ich muss ab und an sogar einen termin beim Psychologen machen, da mich diese angst sonst auffrist und das ganze psychosomatisch ist. Mein Blutdruck steigt ins unermässliche, mein Zucker spinnt und ich bin dermaßen innerlich unruhig, dass ein Duracell Häschen lächerlich dagegen ist.
Aber irgendwie geht es, rede offen mit deinem FA über deine Ängste und schau ob du vielleicht öfter zur Untersuchung kannst. Bei mir ist das möglich, aber auch wenn ich den nötigen US selber hätte zahlen müssen, wäre es mir das geld wert gewesen.
Ich wünsche dir alles alles gute für deine SS und hoffe dass alles gut geht!!
Hoffe du bist nicht bös dass ich jetzt gar nichts "positives " geschrieben habe...#schwitz
Viele Liebe Grüße und eine tolle kugelzeit!!!
Ginger

Beitrag von gisele 30.09.08 - 23:08 Uhr

hallo!!
lies mal in meiner vk,du bist mit dieser angst nicht alleine:-(
alles wird gut#liebdrueck
lieben gruss,nadine