erste Regel nach KS

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chantal270 01.12.09 - 08:00 Uhr

hallo habe vor 9 wochen per ks unsren sohn bekommen.nun hab ich seit gestern die erste regel bekommen...und so stark wie noch nie.bin auch gleich mit sterilisiert worden..ob das daran liegt?ich kann weder weiter rumlaufen noch raus gehen...weil ich alle 10 min wechseln muss.ist das normal?von unterleibschmerzen her..geht es..nur frag mich grade woher das viele blut kommt.wie war das bei euch?

es ist echt extrem..meine hebi meint..es müsste nach 2 tagen besser werden..ansonsten soll ich fä-praxis mal kommen.

lf chantal

Beitrag von sunny382 01.12.09 - 08:21 Uhr

Das hatte ich auch. Hab auch per KS entbunden.
Die ersten beide male als ich meine Mens bekommen habe, waren echt heftig. Danach hat es sich dann eigentlich wieder ganz normal eingespielt.
Ich musste nachts auch mehrmals aufstehen da Ob`s und Binden zusammen auch nicht auf lange Dauer gerreicht haben.

Beitrag von putput 01.12.09 - 08:31 Uhr

Guten Morgen,

bei mir was das erste Mal nach KS auch so heftig. Das hat sich aber alles eingespielt.

LG putput

Beitrag von chara 01.12.09 - 09:09 Uhr

huhu,

bei mir war das auch so heftig. ging bei mir aber fast drei wochen so!!

nach 2 1/2 wochen war es so schlimm das innerhalb von 10 min ob, binde, slip und hose durch war! das war dann ausschlaggebend das ich mal ins KH gefahren bin. er meinte bis zu drei wochen ist ok alles was drüber geht muss abgeklärt werden und eventuell mit pille oder so geregelt werden.

war bei mir nur bei der ersten mens so . habe ab der zweiten mens wieder mit der pille angefangen und seitdem ist gut.
da du aber sterilisiert wurdest wird es bestimmt andere möglichkeiten geben

alles gute

Beitrag von chantal270 01.12.09 - 09:16 Uhr

danke euch...kenne halt sowas nicht.weis jemand woher da viele blut kommt?hatte ja 2 wochen den normalen wochenfluss.,.auch so extrem...aber da war ich noch in klinik und das seie ok sagen mir ärzte.

ist echt ne Plage...zumal es sehr dünnflüssig ist..aber halt in so grossen mengen.in nacht gings..bin früh aufgestanden und das lief und lief mir die beine runter.aber es beruhigt mich das ich nicht die einzige bin.

grüsse chantal mit ruben(9wochen)