Übelkeit und Erbrechen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 556699 01.12.09 - 08:44 Uhr

Hallo!

Mein FA hat gesagt, er würde mich krankschreiben, wenn es mir jetzt in der 2. SS wieder so schlecht wie in meiner 1. SS geht, Dauerübelkeit und Erbrechen.

Meint Ihr, ich könnte ihn auf ein BV ansprechen? Mein AG ist ein Kleinbetrieb und ich möchte es ihm finanziell nicht zumuten, wenn ich krankgeschrieben werde, es läuft bei ihm momentan einkommensmäßig auch nicht so gut.

LG



Beitrag von schmettermaus 01.12.09 - 08:48 Uhr

Hallo,ich finde es sehr gut das du an deinen AG denkst,aber ich weiss nich ob das für deinen Arzt grund genug ist für ein BV.

Ich selbst habe auch eins ....Geschichte in VK...

Fragen kostet nix...


LG Schmettermaus