mal wieder ne Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dia111 01.12.09 - 08:44 Uhr

Guten Morgen Mädels

wie ist das eigentlich mit dem Tempi messen.

Eigentlich soll ich ja messen wenn ich aufwache und immer um die selbe Zeit.
Doch wenn es mal vorkommt das einer meiner Töchter mal 1h früher wach ist und dann zu mir ins Bett kommt.Ich kann dann nicht mehr einschlafen- soll ich dann gleich beim wach werden messen (also ne 1h vorher) oder soll ich dann um die gleiche Urzeit messen,doch dann liege ich ja schon ne 1h wach im Bett?

Wie macht ihr das?

Und ich habe das jetzt 2x(2ÜZyklen) Beobachtet,das mir nach dem ES etwas übel ist,ist das normal?Irgendwie kenn ich das nicht.

LG
Diana

Beitrag von martina2104 01.12.09 - 08:48 Uhr

miss einfach ne stunde früher, dass ist nicht so schlimm!

die übelkeit kann von der hormonumstellung kommen.

lg martina

Beitrag von dia111 01.12.09 - 08:50 Uhr

Ok dann mache ich das.

Danke für deine schnelle Antwort

Beitrag von snoopster 01.12.09 - 09:30 Uhr

Hallo,

solange Du nicht aufstehst und keine größeren Aktionen im Bett startest oder eben Deine Maus dann solltest Du um die normale Zeit messen.

Wegen der Übelkeit: Nach der ersten SS hab ich so gemerkt, dass ich meinen ES hab. Drei Tage lang war mir total übel. Als ob das in der SS nicht gereicht hätte ;-)
Naja, hat ja mit der zweiten SS dann auch nicht aufgehört, im Gegenteil...

LG Karin

Beitrag von dia111 01.12.09 - 12:24 Uhr

Habe jetzt die normale Zeit gemesen.Ne größere Aktionen,versuche ja wieder einzuschlafen ;-)

Danke dir.