Junge mit Elefantengedächtnis "Adventskalender"

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von wort75 01.12.09 - 08:49 Uhr

Hallo da draussen und eine schöne adventszeit!
mein junge (3.5) hat heute sein erstes beutelchen am adventskalender geöffnet. er hat von der grosi nochmals denselben wie letztes jahr erhalten, neu bestückt. er holt also die kleine schachtel kreide raus - guckt sie entteuscht an und sagt "du mami, da war letztes jahr aber schokolade drin!"

und schuld bin ich! ich sage der grosi, sie solle bitte nicht mehr so viel süsses reinpacken - da er letztes jahr echt verstopfungen erlitt. nun gut - soweit ich das gesehen habe, wird er morgen sein kinderüberraschungsei drin haben... :-)

oh ich liebe die adventszeit mit kindern. ich wünschte ich müsste nicht arbeiten bis zum januar. dann würde ich jetzt schlitteln gehen!

Beitrag von mvtue 01.12.09 - 09:58 Uhr

hallo!

ja, kinder merken sich mehr, als uns lieb ist!!!;-)

aber von einer kleinen schokolade verstopfung?

bekam er denn zusätzlich noch süßkram?

unser großer hat heuer im adventskalender jeden tag ein kleines schokofigürchen drin und bekommt aber dann den ganzen tag nichts süßes mehr...

glg

Beitrag von wort75 01.12.09 - 10:59 Uhr

nun, es war ja adventszeit. die schoko im kalender war nicht sooo klein für ein kleinkind und dann haben wir oft plätzchen gebacken (und genascht) etc. Es war schon zu viel!

Beitrag von mama2kinder 01.12.09 - 10:51 Uhr

Was ist denn eine Grosi?

???

Beitrag von muffin357 01.12.09 - 11:00 Uhr

kurzform von Grossmutter --> Grossi --> Grosi

Beitrag von wort75 01.12.09 - 11:03 Uhr

Grosi ist der schweizerdeutsche Ausdruck für Grosmutter. Kinder sagen meist zur Mutter der Mutter "Omi" und zur Mutter des Vaters "Grosi". Wenn man älter wird, sagt man theoretisch "Grosmutter" aber ich selber habe "Grosi" beibehalten.