Was tragen eure Babys unterm Schlafsack?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ninotschka1983 01.12.09 - 09:00 Uhr

Guten Morgen liebe Mamis!

Ich habe noch ein paar Wochen bis unsere Kleine da ist.
Vorbereitungen und Anschaffungen sind soweit abgeschlossen. Ich habe von ALVI Schlafsäcke gekauft und würde nun gerne wissen, was ihr euren Babys für die Nacht unter Außen- und Innensack noch anzieht. Reicht ein einfacher Body? Kurzarm oder Langarm?

Sie wird ja mit ET 11.01.2010 ein absolutes Winterkind! Möchte sie auf keinen Fall zu kühl anziehen - aber eben auch nicht zu warm!
Danke euch vorab für eure Antworten!

Lieben Gruß, Nina

Beitrag von sinchen01 01.12.09 - 09:15 Uhr

Ich habe auch den Alvi und mein Sohn hat nur einen langarm Body drunter! In Kinderzimmer haben wir meist 19 grad

Beitrag von blucki 01.12.09 - 09:37 Uhr

hallo nina,

ich handhabe das so, wie ich selbst im bett angezogen bin. jetzt im winter liege ich nicht mit nackten beinen im bett. deshalb hat unsere tochter (schläft im prima klima ganzjahresschlafsack von odenwälder) jetzt einen schlafi und drunter noch einen kurzarmbody an. hatte letztens den body mal weggelassen und da war sie mir zu kühl um den hals herum. bei uns im haus ist es auch nicht kalt, wir wohnen im neubau mit fußbodenheizung. ich habe aber trotzdem das gefühl, dass sie das braucht.

kannst aber auch anfangs kontrollieren, indem du immer mal wieder aufmachst und die füße anfasst und im nacken schaust, obs zu warm oder zu kalt ist. kommt halt auch auf den schlafsack an.

lg
anja

Beitrag von glu 01.12.09 - 10:05 Uhr

< ich handhabe das so, wie ich selbst im bett angezogen bin >

Dann würde mein Sohn sich den Hintern abfrieren #schein

lg glu

Beitrag von blucki 01.12.09 - 11:54 Uhr

dann schläfst du naggich? hahaha, da würde ich mir auch den hintern abfrieren...

Beitrag von glu 01.12.09 - 11:55 Uhr

Fast .. und ich schwitze immer noch!

Beitrag von flipsa 01.12.09 - 11:03 Uhr

Hallo Nina,

wir haben es im Schlafzimmer zwischen 17 und 18 Grad.
Unsere Maus hat einen Langarmbody, einen Langarmschlafanzug und einen Winterschlafsack mit Ärmeln an...ach ja und noch ein paar Söckchen.

Sie ist zwar warm, aber nicht sehr warm. Sie friert sehr schnell. Hat trotzdem immer kalte Hände und lauwarme Füsse.

LG und alles Gute für die Entbindung!

Beitrag von kk84 01.12.09 - 18:49 Uhr

Hey.

Meine Maus hat auch den Schlafsack von Alvi,schon von Anfang an (mittlerweile schon den zweiten,da der 1. nicht mehr passt ;-) )
Allerdings lass ich den Innensack weg und sie unterm Sack nen Langarmbody und nen Langarmschlafanzug an.Wie warm/kalt es bei uns ist,kann ich nicht genau sagen,weil wir kein Thermometer am Bett haben :-p

Aber dirket nach der Geburt hab ich Mia die erste Zeit einen Schlafanzug angezogen und sie in eine Decke gewickelt (war Tipp von meiner Hebi),da sich wohl viele Babys am Anfang noch nicht so wohl fühlen mit "so viel Raum".Musst du ausprobieren.Viele benutzen auch einen Pucksack,damit es die Babys schön "eng" haben.

Naja.Es gibt soooo vieles zu erzählen #hicks

Wünsch dir eine entspannte Adventszeit und eine wunderschöne Geburt

Beitrag von ninotschka1983 01.12.09 - 21:07 Uhr

Ich danke euch für eure lieben Antworten bzw. Erfahrungsberichte! Ich habe einen guten Eindruck bekommen - und alles weitere werde ich praktisch herausfinden!

Danke nochmal!

Ich freue mich schon, bald zu euch ins Baby-Forum stoßen zu können!

Bis Januar also! ;-)

Lieben Gruß, Nina