erotische Fotos

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von unschlüssig 01.12.09 - 09:29 Uhr

Ich würde gern Fotos in Dessous von mir machen lassen, etwas größer, damit man sie eventuell im Schlafzimmer auch aufhängen kann. Soll eine Überraschung für meinen Mann werden.

1. Freuen sich Männer überhaupt wirklich über sowas oder mögen sie es eher nicht, weil sie ja ihre Frau auch live haben können und Foto mäßig eher lieber da mal was anderes sehen wollen?

2. Habe jetzt ein Angebot vom Fotografen für 3 Bilder in Größe 30x40cm für 80€ incl Aufnahmen. Ist der Preis ok?

3. Würdet ihr solche Fotos überhaupt aufhängen, wenn sie eventuell so auch die Verwandschaft zu sehen bekäme oder wäre euch das peinlich? Wäre es euch vor euren Kindern peinlich (13 und 3 Jahre alt)?

4. Was wäre "schöner" anzuschauen, bunt, schwarz/weiß oder sepia?

Ich bin so unsicher, ob ich das machen soll. Würde aber meinen Mann schon sehr gerne mal mit was ganz persönlichem überraschen, schon weil er das auch nie vermuten würde, dass ich auch mal so kann.

Würde mich über ehrliche Antworten auch von Männern freuen.

Beitrag von stemirie 01.12.09 - 09:35 Uhr

Also ich habe auch sehr schöne Fotos von mir (hat eine Freundin - Fotografin- gemacht). Die schaue ich mir in 20 Jahren bestimmt gerne wehmütig an. Auch mein Mann findet sie schön. Allerdings würde ich mir diese Bilder nie in mein Schlafzimmer hängen. Das einzige was wir haben, ist ein Aquarellbild von mir, welches mein Vater (der sehr gut malen kann) von einem Foto abgemalt hat.

Was den Preis angeht - ich denke das ist ok!
Ich persönlich finde schwarz/weiß und sepia an Schönsten!

LG

Beitrag von ninni.79 01.12.09 - 10:12 Uhr

Guten Morgen,

ich habe letztes Jahr so ein Shoot gemacht, mit allem drum und dran. Styling (Haare&Make up), und dann Dessou und Aktaufnahmen für meinen Mann zum Geburtstag machen lassen.
Na, der hat sich gefreut, sag ich dir!!!!
Da hat er nicht mit gerechnet#hicks

Wir haben im Wohnzimmer sogar 2 in Dessous, wo ich auf einen tollen Bett liege und ein anderes.
Die Aktaufnahmen, die habe ich ihm in einem schönen Album geschenkt;-)

Ich würde es i m m e r wieder tun, man ist bei den Ergebnissen selbst Stolz auf sich!

Und dein Mann wird #schock Augen machen;-)

Beitrag von badguy 01.12.09 - 11:18 Uhr

Aus der Sicht eines Mannes. Die eigene Partnerin ist was ganz Besonderes, zumindest für mich. Das Frauen über sich selbst nörgeln und mit ihrer Figur unzufrieden sind, ist m. E. Genetik. Ich liebe sie aber, wie sie ist. Ich fänds klasse, wenn sie erotische Bilder machen lassen würde, entsprechend würde ich mich auch freuen. Schwarz-Weiß, in meinen Augen perfekt.

Ob der Preis ok ist, kann ich nicht sagen, keinen blassen Schimmer.

Aufhängen gerne, im Schlafzimmer. Privat bleibt privat. Peinlich vor Kindern? Warum? Fremde haben im Schlafzimmer nichts verloren.

Die Tage hat eine Userin hier Bilder veröffentlich. Textil. Haben mir sehr gut gefallen. Ich mag es, wenn die Gedanken auf die Reise gehen können. Zu viel Nacktheit kann erschlagen.

Beitrag von binnurich 01.12.09 - 11:20 Uhr

ganz ehrlich?

Fotos finde ich okay.
Preis finde ich okay.
Mann wird sich freuen.

Aufhängen würde ich nicht. Ich hätte solche Fotos von meiner Mutter nicht sehen wollen.

Wenn ich eine Top-figur hätte, würde ich mal welche machen lassen. Aber so wäre mir das Geld zu schade

Beitrag von janimausi 01.12.09 - 11:28 Uhr

Männer freuen sich über so was...

Vor allem weil die Frau/Freundin ja auf den Fotos nich so aussieht wie sie zu Hause zum springt...
Man stylt sich auf, zieht besondere Sachen an, kauft sich evtl sogar extra dafür neue...

der Preis naja is schon ok...

und in welcher Farbe, hmm ich lass auch öfters welche von mir machen (Freund von mir is Fotograf) und ich find die mal so mal so schöner...
achso, werden die Bilder für den Preis gleich noch bearbeitet?
Ist ja eigenltich anzunehmen...
Sprich mit dem Fotografen, ob ihr die Bilder erstmal alle in Frabe mahcen könnt und dann umfärben, ist mit einem Tastenklick gemacht...

Und aufhängen, warum nicht?
Ich persönlich finde Kinder haben nicht unbedingt viel im Schlafzimmer zu sucehn und von daher, es ist euer Zimmer, euer Sohn wird sich auch noch halbnackte Frauen in sein Zimmer hängen...

Viel Spaß beim Shoot, macht immer jede Menge Spaß

Beitrag von sabbelbusch 01.12.09 - 11:42 Uhr

Ich finde es gar nicht schlimm.... es würde mich sehr stolz machen, den Partner so sehen zu dürfen un dich hätte vor dem Bett gehen bestimmt mehr Lust mit dem Partner zu "kuscheln" ;-)

Aber du kennst dein Mann doch besser.... gehe in dich und frage dich, was er davon halten könnte, ob er es mögen würde....

Meine Meinung:
Ein dummer Mann, der sich an einem Bild seiner hübschen Frau stößt.

:-)

Gruß
Volker

Beitrag von unschlüssig 01.12.09 - 12:03 Uhr

Ich danke euch für eure Antworten, ich habe eben einen Termin gemacht, am Donnerstag ist es dann soweit.:-D
Ich denke schon, dass sich mein Mann freuen wird, er ist ja stolz auf mich, auch figurmäßig. Ich denke, mit 60kg gut verteilt auf 1,78m kann ich mich durchaus auch nach 2 Kindern noch sehen lassen;-)
Ob wir sie dann auch gemeinsam aufhängen werden, das werd ich einfach auf mich zukommen lassen. Obwohl an der Wand gegenüber dem Ehebett einfach ein paar nette Fotos fehlen würden *lach*
Schicke Dessous habe ich mir erst gekauft und habe eben überlegt, wie ich sie ihm am besten präsentiere und da kam mir die Idee mit den Fotos. Und wenn er dann noch mag, bekommt er die Dessous natürlich auch live präsentiert. Schließlich feiern wir im Dezember 13. Hochzeitstag und Weihnachten ist auch kurz darauf, da hat er mal was besonderes verdient.

LG nicht mehr unschlüssig;-)

Beitrag von freckle06 01.12.09 - 12:42 Uhr

Hi!

zu 1.) Ich denke schon - aber die Bilder sollten richtig "heiß" sein! Nicht irgendwelche gestellt-erotisch-anmutende Posen.... So was finde ich *lächerlich*. Entweder ganz oder gar nicht.

zu 2.) Preis find ich ok - wenn er dich denn auch bezüglich des MakeUps, "Kleidung" usw. aufklärt, bzw. dir dabei ein wenig unter die Arme greift.

zu 3.) Aufhängen würde ich sie nicht, weil sie mir zu "heiß" wären... ;-)

zu 4.) SW oder Sepia!

Gruß

M. :-)

Beitrag von lbeater01 01.12.09 - 13:29 Uhr

Hallo,

mein Freund hat vor 2 Jahren Fotos von mir zum Geburtstag bekommen. Teilweise sogar ganz nackt.
Er hat sich gefreut ohne Ende.
Auch wenn diese Bilder nicht ganz billig sind.

Ich habe für 7 Bilder (ca. A5 groß) und das Fotos schießen (jeweils 3 Serien mit mehreren Bildern)
130€ bezahlt.
ich war bei einer Frau. Hat super viel Spaß gemacht und ich musste mich überhaupt nicht schämen.
War echt klasse.

Die Bilder hängen bei uns im Schlafzimmer. Da kommt aber keiner rein. Gesehen hat die Bilder auch nur meine beste Freundin und meine Mama.
Ansonsten bekommt die niemand zu Gesicht.

Trau dich. Er wird bestimmt Augen machen und sich tierisch freuen. :-D

LG

Beitrag von schnurzel86 01.12.09 - 14:42 Uhr

Ich habe auch Bilder von mir in unserem Schlafzimmer hängen. In Dessous. Und mein Mann findet es auch sehr schön.
Ist aber wieder 3 Jahre her

Beitrag von snuupy1969 01.12.09 - 17:21 Uhr

lass mal lieber die dessous weg. mit wäsche sieht das immer so ein wenig nach unterwäsche-reklame aus. die kannst du dann auch an der bushaltestelle ins display hängen statt ins schlafzimmer.

ein gutes aktfoto - ganz besonders eines mit erotischer aussage - braucht sowieso nicht den ganzen menschen. gut eingefangene details sind da oftmals reizvoller.

zum angebot: entscheidend ist nicht, wieviele bilder du aus dem laden mitnimmst, sondern wieviele der fotograf tatsächlich von dir schießt. und da sollten es schon einige sein.

grundsätzlich würde ich so kalkulieren: um ein gutes ergebnis zu bekommen, nimmtder fotograf dich wenigstens in 20 unterschiedlichen posen auf. je pose braucht er oder sie um die fünf minuten, wenn es schnell geht. du solltest also wenigstens 90 minuten zeit im studio haben. ach ja, es sollte dann auch ein echtes studio ohne "durchgangsverkehr" sein, kein störender lärm, professionelle beleuchtungsanlage und - gerade jetzt aktuell - eine leistungsfähige heizung die dir eine temperatur von knapp 20° garantiert. mehr brauchst du nicht, denn das posieren ist ganz schön anstrengend.

jedenfalls wirst du das kaum für 80 euronen bekommen. ich würde da mal eher von so um die 200 ausgehen, dann sind aber auch die bilder super.

schau mal in fotocommunity o.ä. foren nach. es gibt immer auch wieder gute fotografen, die zu sehr günstigen konditionen arbeiten. die scharlatane musst du natürlich aussortieren (meist reicht es, dich die referenz-galerien anzusehen, wenn da nur schrott ist, kannst du den typen vergessen).

und ganz wichtig: bloß kein sepia. außer du willst ein western-familienbild im heidepark soltau machen, da ist es ok. schwarz weiß oder farbig. gerade mit einem reduzierten hintergrund (im studio muß unbedingt ein rollo mit schwarzem und weißem hintergrund hängen!) kommen farbige aufnahmen richtig gut. es sind dann ja auch nicht mehr wirklich viele farben im spiel...

am wichtigsten ist, dass du dich wohlfühlst! dafür muss der fotograf ok sein (es gibt übrigens auch fotografinnen!) und die location stimmen und - da sind wir wieder bei den kosten - ein bißchen zeit vorhanden sein.

jedenfalls bloß nicht am falschen ende sparen, dann kannst du das geld besser in zwei fußball-tickets investieren. und kann es für einen echten kerl einen größeren liebesbeweis geben, als wenn seine holde ihn ins staion ausführt?

Beitrag von unschlüssig 01.12.09 - 17:54 Uhr

Ich habe eine Fotgrafin;-)
Sie hat für den Termin 2 - 2,5 Stunden eingeplant und was fotografiert wird, entscheidet sich dort, also Akt oder Dessous. Ich kann auch beides probieren und dann entscheiden. Da wir bei ihr schon Familienfotos haben machen lassen, kenn ich sie als sehr freundlich, einfühlsam und erfinderich. Für erotische Fotos hat sie einen extra Raum, also nicht da, wo sonst die "normalen" Fotos gemacht werden. Ich denke also, dass passt schon. Zumal sie mir am Tel. auch angeboten hat, dass ich gern vorher mal vorbei kommen kann, um Raum und einige ihrer Werke zu betrachten.

Und mit 2 Fußballtickets würde ich meinen Mann eher vertreiben statt zu erfreuen, er gehört zu den wenigen Ausnahmen, die Fußball einfach hassen.:-p

Trotzdem Danke für die ausführliche Antwort, ist sehr hilfreich, wenn man weiß, auf was man achten muss.

Beitrag von wibb2002 01.12.09 - 17:40 Uhr

1. jaaa, männer freuen sich über solche bilder

2. preis ist in ordnung (aber mit bildrechten!)

3. klaro, ist doch eure wohnung... bei uns kommt auch nicht jeder ins schlafzimmer!!

4. s/w

VIEL SPAß!!!