Bei ES+15 negativ getestet. Meint ihr das kann noch was werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marey18 01.12.09 - 09:31 Uhr

Guten Morgen

Habe heute bei ES+15 mit Morgenurin getestet. Tempi ist noch hoch und mein MUMU steht hoch und fest und mein ZS ist cremig bis kaum vorhanden.

Trotzdem war der TEst negativ! kann das sein?

Bei meinen 2Töchtern hatte ich erst so immer bei ES+18 getestet, weil ich das immer total vergessen hatte.

Es wäre so schön SS zu sein.

Könnte sich meine Mens verzögern weil ich vor 2Wochen die Schweinegrippe-Impfung hatte?

Vielleicht kann mich jemand aufheitern.

#liebdrueck
marey

Beitrag von j-a-n-e 01.12.09 - 09:34 Uhr

zeig doch Bitte mal Dein ZB ..vielleicht bist doch doch noch nicht ES+15 ??

Beitrag von marey18 01.12.09 - 09:40 Uhr

Ich führe kein ZB mehr.
Ich messe nur anfangs Zyklus immer die TEmpi morgens und dann nach ES. Am Tag vor der Mens habe ich immer 36.5. Nun habe ich immernoch 36.9.

nun würde ich mir wünschen ich hätte eins geführt.

Beitrag von linagilmore80 01.12.09 - 09:42 Uhr

Was für einen Test hast Du genommen?

Beitrag von j-a-n-e 01.12.09 - 09:46 Uhr

Du schreibst doch Tempi ist noch hoch .... wie machst du das ohne ZB zu wissen,dass sie hoch genug ist ????


Entweder bist Du nicht ss und der SST hatte recht oder Dein ES hat sich verschoben

Beitrag von marey18 01.12.09 - 09:56 Uhr

ich mache das schon seit 5 Jahren. ich kenne meinen Körper sehr gut.
es ist bestimmt nicht die sicherste Methode. Aber entweder hat sich der ES wirklich verschoben oder ich bin nicht....so traurig es ist.....ich muss warten!