Wie kann man eine langen Zyklus etwas verkürzen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knutschkugel8510 01.12.09 - 09:52 Uhr

Hi Mädls!!

Ich wollte mal fragen, wie kann man denn einen langen Zyklus etwas verkürzen??#kratz

Hatte sonst einmal 37 Tage und die letzen Zyklen waren dann so 32-34 Tage und diesmal wird er wohl noch länger!!

Ich denke dass mein ES auch erst letzte Woche und nicht vorherige Woche war und deshalb wir mein Zyklus diesmal über 40 Tage#schmoll

Kann man etwas einnehmen, damit man den Zyklus etwas verkürzen könnte?#schein

Hätte so gerne 28 - 30 Tage??

#danke schon mal für eure Antworten!!

Beitrag von pear 01.12.09 - 09:53 Uhr

ICH AUCH. ICH AUCH.

Bin über Tipps SEHR dankbar #schwitz

Beitrag von knutschkugel8510 01.12.09 - 09:55 Uhr

Hey, dann gehts dir sow wie mir!

Ich beneide immer so die Mädls, die nur 21-28 Tage Zyklen haben!!

Ich mag auch#schmoll

Beitrag von pear 01.12.09 - 09:57 Uhr

Ich auch.. UND WIE #heul

Vor der #schwanger-schaft hatte ich schon lange Zykluen. Dachte ich zumindest *g* Hatte 32 Tage aber nun.. Im letzten Zyklus hatte ich 35 Tage und nun bin ich bei 38 Tagen!

Menno.. wird das denn immer mehr #heul

Beitrag von knutschkugel8510 01.12.09 - 10:05 Uhr

Hey, ich hab grad deine Ovus gesehen;-)

Die werden ja von Tag zu Tag stärker, bist du etwa#schwanger und eine Tempi ist doch auch supi#pro

Wann willst du denn einen Test wagen#huepf

Beitrag von steffiundandy 01.12.09 - 09:57 Uhr

Mönchspfeffer und Frauenmanteltee wirken Zyklusregulierend! Eine Freundin hatte auch immer so zwischen 35 und 40 Tage zyklus und sie hat so jetzt nur noch einen 33 Tages zyklus! Und er liegt seitdem immer bei 33 Tagen!
Außerdem soll es die Fruchtbarkeit steigern!

Beitrag von knutschkugel8510 01.12.09 - 10:02 Uhr

Ich hab gehört, dass der Frauenmanteltee den Zyklus eher etwas verlängert??

Beitrag von steffiundandy 01.12.09 - 10:11 Uhr

Er lässt die Gebärmutterschleimhaut sich besser aufbauen und reguliert den Zyklus, so viel ich weiß

Beitrag von chipsy81 01.12.09 - 09:56 Uhr

Hi Guten Morgen!

Also ich hatte nach Absetzen der Pille im August diesen Jahres auch große Probleme das sich mein Zyklus wieder einspielt!

Darauf hin bin ich in die Apotheke und habe mir Acnucaston (auch Mönchspfeffer genannt) besorgt, es hat sich gleich alles super gut eingespielt und ich habe nun einen Zyklus von genau 28 Tagen!

Kann ich nur empfehlen, aber spreche es doch auch mit deiner Frauenärztin ab! Ist glaube ich besser!

Agnucaston von der Firma Bionorica!

Viele liebe Grüße
Chipsy
:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D

Beitrag von j-a-n-e 01.12.09 - 09:57 Uhr

Sind wir hier bei: Wünsch Dir was ?

Hätte gerne 28-30 Tage #rofl

Du bist süss

Wenn man sich was wünschen könnte,was die natur so her gibt,würde ich mir wünschen HEUTE ss zu werden und morgen zu entbinden !


man kann leider nichts machen..ausser du schmeisst Dir Medikamente rein !!!!!

Beitrag von knutschkugel8510 01.12.09 - 10:00 Uhr

Ich weiss, aber mann kann sichs ja wünschen!!;-)

Bei langen Zyklen ist es eben auch so, dass man viel weniger Chancen im Jahr hat #schwanger zu werden!!
Werde wohl geduldig bleiben müssen!!

#liebdrueck