Tipps für sinnvolle Spiele/Spielsachen (1,5 Jahre) ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bea-christa 01.12.09 - 10:10 Uhr

Hallo meine Lieben,

habt Ihr irgendwelche Tipps für sinnvolle Spiele für diese Altersgruppe?
Wir haben bereits das große Lego, das Memory für die ganz Kleinen, viiiiiele Bücher, Bechertürme, Schaukelpferd, Bobby Car etc.etc.
Ich hätte ganz gerne ein Spiel, mit dem sich unser Duracell-Exemplar mal länger als 2 Minuten beschäftigt. Sie verliert sehr schnell das Interesse und kann sich bis dato kaum alleine beschäftigen.

Danke + lieben Gruß - Bea

Beitrag von mioo 01.12.09 - 10:17 Uhr

Unser kleiner beschäftigt sich mit:

-malen
-dem Angelspiel
-lego
-Auto
-Jenga

lg mioo

Beitrag von mioo 01.12.09 - 10:21 Uhr

Hab gerade gesehen das deine Kleine jünger ist:-)
In diesem Alter hat unser Kleiner in der Küche gerne die Schubfächer ausgeräumt und mit Kochlöffeln auf umgedrehten Töpfen Musik gemacht...geht natürlich aufs Gehör,aber er hat sich gefreut;-)

Beitrag von oecherprinte 01.12.09 - 10:20 Uhr

Hallo Bea,

meine Kinder haben in dem Alter die Turella geliebt:
http://www.baby-and-friends.com/selecta-turella-p-1168.html
oder eine Kugelbahn:
http://www.baby-and-friends.com/advanced_search_result.php?keywords=vilac+kugelbahn

LG

Beitrag von kruemlschen 01.12.09 - 10:20 Uhr

Hallo,

bei uns sind Lego Primo, Bauklötze und Puzzle derzeit total im Trend.

Das macht mein Sohn auch gerne mal 20 Minuten alleine.

LG Krüml

Beitrag von muffin357 01.12.09 - 10:23 Uhr

hi Bea,

ich glaube, Duracell-Männchen sind fast alle in dem Alter.. auch dass sich die Kleinen nicht lange alleine mit was beschäftigen, ist noch normal ... (leider *g*)

die einen brauchen einfach viel spielzeug, um mal alleine ne weile zu spielen (und mama mal was machen kann), die anderen brauchen genau das gegenteil, um nicht abgelenkt zu werden ... hast dus mal probiert? seit ich julians Spielzeug im Wohnzimmer in eine Schublade hab, spielt er viel konzentrierter mit den wenigen sachen, die grad draussen liegen bzw. nicht in die schublade passen...

jedes kind ist anders, aber julian beschäftigt sich alleine länger mit autos, was eurem Mädchen wohl nix bringt... hm ... die Kugelbahn von Beluga ist noch was, mit dem er lange alleine spielt

die Frage nach dem "sinnvoll" ist wohl ansichtssache, -- da haben die kinder oft andere vorstellungen von ... -- ich würd mir einfach mal überlegen, welches interesse am besten passt und sowas kaufen -- interessen von anderen kindern bzw. sich an deren spielzeug zu orientieren kann nach hinten losgehen...

lg
tanja

Beitrag von bea-christa 01.12.09 - 10:32 Uhr

Hallo Tanja,

...ich wurde vor kurzem im Juni-Club eines Besseren belehrt: es ging um das Thema "gemeinsames Abendessen". Wir können das mit Nina im Moment nicht praktizieren, weil sie nach 10 min. wieder aus ihrem Stuhl raus will. Das sehen alle anderen Juni-Mütter nicht als Problem, weil sich deren Zwerge scheinbar dann alleine beschäftigen, bis die Eltern mit dem Essen fertig sind.....

Danke Dir für die Tipps und dafür, daß ich scheinbar mit unserem Nicht-selbst-Beschäftigungs-Exemplar nicht alleine bin :-)

Lieben Gruß - Bea

Beitrag von muffin357 01.12.09 - 10:56 Uhr

Stichwort! *lach*

Julian hatte bis vor kurzem diese Phase nach dem Essen. - Also wenn er fertig ist, soll er noch sitzen bleiben, zumindest versuchen wir es immer ein wenig, aber dann darf er aufstehen, bevor es für ihn zu langweilig /drängend wird ...

die letzten 2 Monate hatte Julian da ne Phase, dann kam er immer zu mir und zog mich an der hand "...MIT! - ...MIT" und wenn ich sagte, ich will essen oder bin noch nicht fertig, gehts ab zu Papa mit dem selben spielchen ... und wenn keiner von usn mitgeht, dann wurde geheult und getobt ... -- das war ne Phase, die inzwischen vorbei ist, -- allerdings spielt Julian nur alleine, wenn wir ihm vom Esstisch aus zurufen: Mach mal dies, koch mal das, -- wo ist denn dein Auto usw......

inzwischen hat ers wohl kapiert und spielt immer öfter alleine, --- ist halt ne PHase... wie alle....

tja, -- da sind wir alle nicht alleine

Beitrag von rmwib 01.12.09 - 11:02 Uhr

Hier geht Duplo und Malen und Bücher anschauen über alles.

Beitrag von loonis 01.12.09 - 11:53 Uhr




Kullerei von Haba od. ähnl.
Aqua Doodle XXL
erste Holzpuzzle


LG Kerstin