Wer möchte mich beruhigen?? Riesen Angst um das Baby!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternbiene 01.12.09 - 10:31 Uhr

Guten Morgen,

ich muß mich bei euch mal ausheulen. Irgendwie kann mich niemand verstehen...:-(

Ich habe drei Fehlgeburten hinter mir, davon die letzte dieses Jahr im März. War eine MA in der 13.Woche.

Dieses Mal scheint wohl alles gut zu gehen. Aber meine Angst lässt mich nicht los.
Mein letzter Termin bei der FÄ war vor gut drei Wochen, da war alles ok. Der Termin bei der Hebi war vor 2 Wochen, sieht hörte Herztöne und das kleine war auch aktiv.
Nächste Woche habe ich wieder einen Arzt termin, aber immer wieder denke ich, das mein Krümelchen nicht mehr leben könnte.
Liegt evtl. daran das ich in der 20.Woche bin und noch keine Kindsbewegungen spüre...!
Wem geht es ähnlich und kann mich beruhigen?#zitter

Beitrag von iseeku 01.12.09 - 10:35 Uhr

#liebdrueck

hast du keinen angelsound? in solchen lagen ist das sehr beruhigend!

lg#blume

Beitrag von sternbiene 01.12.09 - 10:43 Uhr

Nein, ich habe keinen Angelsound. Ich hatte für ein paar Tage mal den meiner Freundin, und prompt habe ich den Herzschlag nicht gefunden.
Fragt nicht, wie verrückt ich mich dann erst gemacht habe!!

Beitrag von anja1971 01.12.09 - 10:37 Uhr

Hallo!
Wenn das Dein erstes Kind ist, finde ich es nicht ungewöhnlich, daß Du es noch nicht spürst. Ich habe selbst mit Zwillingen erst nach der 20. SSW etwas gespürt. Vielleicht hast Du sogar eine VOrderwandplazenta, dann ist es manchmal noch schwieriger, das Kind zu spüren.

Ich verstehe Deine Sorgen, aber mach Dich nicht verrückt. Vielleicht wäre für Dich so ein Angelsound nicht schlecht?!

LG und alles Gute!

Beitrag von mrscarina 01.12.09 - 10:41 Uhr

Huhu..!!

Kann mir gut vorstellen, dass du grosse Angst hast nach 3 Fehlgeburten.
Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger und hatte keine Fehlgeburt vorher und selbst ich hab immer mal wieder so Angstgedanken gehabt und nach den Fehlgeburten ist es bestimmt noch schlimmer...

...aber mach dir keine Sorgen, alles wird sicher weiter so gut verlaufen #blume

...und mit den Kindsbewegungen, dass kommt bestimmt noch.. Ich habe meinen kleinen erst ab der 23/24 SSW gespürt..

LG Carina + Babyboy 27 SSW #verliebt

Beitrag von ladya82 01.12.09 - 11:04 Uhr

#liebdrueck
Oh, dass kommt mir so bekannt vor. Bin auch nach 3 FGs schwanger und hab auch ständig Angst.
Seit knapp über einer Woche merke ich unseren Krümel und man wird ruhiger.
Trotzdem wird mir keiner die Angst ganz nehmen können. Auch wenn viele das nicht verstehen.
In ein paar Tagen wirst du sicherlich auch die ersten Bewegungen spüren können, und in diesen Momenten wirst du dir ganz sicher sein, dass es deinem Baby gut bei dir geht!
Ganz viele Liebe Grüße

Beitrag von virginiapool 01.12.09 - 11:07 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.