Frühstücks-Milch mit 11Monaten ersetzen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tiffylie 01.12.09 - 10:38 Uhr

Hallihallo,

unser Sonnenschein wird übermorgen schon 11Monate.
Nun neigt sich unser Milchvorrat dem Ende und wir überlegen die Milchflasche die es bislang zum Frühstück gab zu ersetzen.

Was gab es bei Euch zum Frühstück?
Habe schon an Müsli oder ähnliches gedacht, aber welches? Und wie mach ich das bei so nem Knirps? #gruebel

Über Ideen oder Anregungen würd ich mich freuen.

LG Steffi

Beitrag von lissi83 01.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo!

Meine kleine ist jetzt 1 Jahr geworden und ich fange nun an, von der Säuglingsmilch auf Kuhmilch umzustellen!

Also die Flasche mit der 1er bekam sie bis vor kurzem morgens nich, nun gibt es Kuhmilch zum frühstück und hinterher noch Brot mit was drauf!
Also mÜsli wüsste ich jetzt nicht, ob die kleine das schon essen/kauen könnte#kratz
lg

Beitrag von knueddel 01.12.09 - 13:19 Uhr

Hallo Steffi,

wir haben die Morgenmilch bzw. den Milchbrei (meine Tochter wollte mit 9 Moanten morgens keine Flasche mehr) mit Brot ersetzt, lief von vornherein ganz gut, meist gibt es noch ein Stück Obst dazu.
Müsli haben wir auch noch nicht probiert, was ich aber schon gemacht habe ist Joghurt mit Haferflocken und Obstmus. War ne ganze Zeit der Renner, mittlerweile möchte sie Joghurt nur noch pur mit ganz wenig Obst. Wenn Du das Müsli etwas vorweichen lässt, könnte es doch vielleicht gehen und nicht unbedingt eins mit Crunch oder Nüssen. Wir werden das demnächst mal ausprobieren, unsere Tochter mag allerdings keine Milch pur, mal sehen, was sie zu Müsli sagt.

LG Cindy

Beitrag von celi98 01.12.09 - 15:54 Uhr

hallo,

sarah hat zum frühstück gerne joghurt mit müsli oder popies gegessen. beides gibt es bei dm von alnatura. das müsli ist geschrotet und daher so weich, fast wie ein brei. die popies sind aus amaranth und ohne zucker und so klein, dass sie sich gut essen lassen.

oder du versuchst ein brot und ein becher milch dazu. mit 11 monaten kannst du doch auch schon langam mit der kuhmilch zum trinken starten.

lg sonja

Beitrag von tiffylie 01.12.09 - 15:58 Uhr

Hallo Sonja,

erstmal danke für deine Antwort.
Nehme ich dann Naturjoghurt und rühre ihn unter das Müsli bzw die Popies?

Und die Kuhmilch, nehme ich da H-Milch oder Vollmilch und wieviel %ig? #gruebel
Wird die kalt aus dem Kühlschrank serviert, oder sollte ich die vorher warm machen?

LG Steffi

Beitrag von celi98 01.12.09 - 20:58 Uhr

hallo,

ich hab naturjoghurt genommen (zuerst schaf, dann kuh), etwas babybrei drunter und dann müsli rein.

mit der milch musst du probieren, ob er es verträgt. wir trinken alle vollfette milch vom bauernhof (pasteuresiert). die tochter von meiner freundin verträgt nur fettarme. ich würde nur eine kleine menge nehmen und dann gucken, we es ist.

lg sonja