Fast 22. SSW - jetzt nachts schon schlaflos - normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uli691 01.12.09 - 10:47 Uhr

Hallo,

aus meiner letzten SS weiß ich, dass zum Ende hin Schlaflosigkeit echt normal ist, weil man ja auch nicht mehr weiß, wie man liegen soll.

Mich plagen aber seit einigen Tagen so heftige Schlafstörungen, dass ich mir echt bald nicht mehr zu helfen weiß.
Punkt 3 Uhr nachts wache ich auf und bin hellwach. Alles rumwälzen hilft nix. Erstmal muss ich dann aufs Klos, da das Bläschen drückt. Irgendwann gegen 4 Uhr gebe ich dann auf und stehe auf. Habe jetzt schon die zweite Nacht hintereinander Wäsche gemacht, Geschirrspüler ausgeräumt, Fern geschaut. Wäre alles nicht so schlimm, aber tagsüber fordert mich mein Kleiner (2 1/4) voll. Also nix mit mal kurz hinlegen.

Heute bin ich dann wieder um 5 Uhr ins Bett. 6.15 Uhr habe ich aufgegeben und bin endgültig aufgestanden. Nun bin ich dementsprechend platt.

Hat jemand einen Tipp für mich? Abends einschlafen ist kein Problem, nur halt immer dieses Aufwachen um 3 Uhr früh.
Sind diese Schlafstörungen nicht etwas verfrüht, um sie auf die SS zu schieben??

LG

eine durchnächtigte Uli

Beitrag von eule1206 01.12.09 - 11:13 Uhr

Huhu Uli,
einen Tip habe ich nicht für Dich, nur mir gehts ganz genau wie Dir. Ich wache meist so gegen halb vier auf und muss zur Toilette. Danach liege ich auch meist eine Stunde wach. Um 6 klingelt dann der Wecker.
Bin dann auch immer total müde den ganzen TAg über vorallem auf der Arbeit.
LG Nicki mit Luca (3 Jahre) und #baby Gilr 24. SSW

Beitrag von tiers 01.12.09 - 11:39 Uhr

Hi...
einen tipp hab ich leider auch nicht, aber auch ich möchte mich anschließen... heute war um 4 "feierabend", erst gewälzt, dann mal aufgestanden und an den Pc gegangen, um 7 wieder rein ins Bett und geschlafen bis um 9. (Ich hab BV, mein Mann ist zZ auch zu Hause, aber wir wollen einen einigermaßen "ordentlichen"Rhytmus einhalten, wenigstens so lange bis der Wurm#baby da ist;-) ) Tja und nun völlig groggy#gaehn... aber wenn ich mich jetzt hinlege, gehts heut abend bestimmt genauso wieter wie die letzten Nächte...
Ich sag mir, das der Körper sich schon mal drauf einstellt, das er ab März nur noch wenig Schlaf bekommt ;-) ein wenig früh, aber da müssen wir wohl durch...:-(

Libe Grüße von einer müden tiers (25ssw)

Beitrag von septembermama 01.12.09 - 11:41 Uhr

Huhu,

komme morgen in die 22ssw und leide seit drei Wochen wieder unter Schlafstöhrungen.
Ich kenn das schon und weiß,das es jetzt nur noch Phasenweise besser wird.

Der Körper stellt sich manschmal schon sehr früh auf die kommende Baby-Zeit um und das ist eigentlich ganz hilfreich!
Denn wenn dein Körpersich jetzt langsam daran gewöhnen kann,dann hast du es leichter,wenn das Baby da ist.

Wenn du glück hast,dann legt sich das aber auch noch mal und du wirst wieder gut schlafen können.

Ob mit oder ohne Schlaf,ich wünsch dir alles gute!

LG
Septembermama 21ssw

Beitrag von engala25 01.12.09 - 11:44 Uhr

hab leider auch keinen tipp, aber vielleicht tröstet es dich ja, wenn es mir auch so geht. bin jetzt in der 22. ssw und bei mir ist es aber seit ein paar wochen schon so. wache immer so gegen 5. uhr auf und lieg dann meistens über ne stunde wach, bis ich dann mal wieder einschlafe.

jetzt fängt es mit sodbrennen an und ich war doch sooo stolz und froh, dass ich das nicht habe, aber heut früh wär mir fast der hals "verbrannt" #heul

naja, aber ich weiß ja für wen ich das durchmache und es gibt schlimmeres, als schlaflosigkeit und sodbrennen ;-)

lg katrin

Beitrag von buket 01.12.09 - 12:20 Uhr

Ich würde Dir einen Spaziergang an der frischen Luft empfehlen...wirkt meistens Wunder#gaehn