Wem hat ZB geholfen oder nicht geholfen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helin29 01.12.09 - 11:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

wollte mal fragen wem das ZB geholfen hat ? oder auch nicht geholfen hat? bin mämlich am überlegen ob ich damit anfangen soll? hab nämlich eine Eileiterschwangerschaft und eine Totgeburt im 19 ssw hintermir und jetzt klappt es einfach nicht mehr#schmoll

freue mich auf zahlreich Antworten

liebe grüsse Helin

Beitrag von stern5555 01.12.09 - 11:15 Uhr

Hi,

es ist schon ziemlich hilfreich. Man sollte es halt richtig anwenden können. Mir hat es von dem her geholfen, da ich bei meinen letzten SS immer beim ersten ES ss wurde, Problem war nur ES hat sich verschoben und ich hab 28 Tage nach Absetzen angefangen mit SST, irgendwann 4 oder 5 Wochen nachdem ich theoretisch überfällig war war er dann positiv.

Diesmal hab ich mir gesagt so ich sezt die Pille ab und mess Tempi, anhand dessen seh ich ja wann ES ist und weiß wann ich wirklich testen kann. Und so hab ichs gemacht. 29 Tage nach Absetzen hatte ich einen Eisprung und nochmal 9 Tage später einen positiven SST.

Drück dir die Daumen das es schnell klappt bei dir und ich zünde #kerze#kerze an für deine beiden Sternchen.

LG
Karo

Beitrag von helin29 01.12.09 - 11:18 Uhr

vielen lieben dank, als wenn die tempi oben ist heisst das Eisprung? Und immer zur gleichen Zeit messen und rektal ?

Beitrag von stern5555 01.12.09 - 11:33 Uhr

entweder rektal oder vaginal, fünf minuten lang, d.h. über den piepston hinaus, musst du ausprobieren ob dein tempi das macht. tempi steigt am tag nachdem ES an, hat aber auch fünf tage zeit. d.h. du weißt praktisch erst nachdem ES das einer war. Deswegen wäre es auch nicht schlecht zusätzlich Ovulationstests zu machen, die zeigen dir 24 - 36 Stunden vor dem ES an.

Falls du noch weitere Fragen hast kannst auch über VK.

LG
karo

Beitrag von lena33 01.12.09 - 11:15 Uhr

Liebe Helin,
Das tut mir leid, dass Du schon so viel durchmachen musstest. #liebdrueck
Mir hat das Zyklusblatt sehr geholfen, weil ich einfach wusste wie mein Zyklus sich verhält. Andere macht es ganz verrückt.
Ich würde es einfach ausprobieren. Zusätzlich habe ich mir Ovus von babytest bei Ebay bestellt. Trotzdem hat es nicht sofort geklappt, sondern erst mit Clomi, obwohl ich laut ZB einen ES hatte.
Ich fand ein Zyklusmonitoring beim FA auch sehr hilfreich. Denn da ist rausgekommen, dass der ES erst sehr spät war.
Alles Gute und viel Glück!
Lena

Beitrag von helin29 01.12.09 - 11:22 Uhr

vielen dank, ich werde das ganze dann mal in angriff nehmen, meine FÄ wollte ne Bauchspiegelung machen wenn sich bis Januar nichts tut ( mit Schwanger werden) sie meinte einen Eileiter durgangs test oder so



LG Helin

Beitrag von lena33 01.12.09 - 11:25 Uhr

Das wäre bei mir auch der nächste Schritt gewesen, aber dann hat es glücklicherweise auf einmal geklappt.
#klee

Beitrag von helin29 01.12.09 - 11:28 Uhr

ich wünsche dir eine angenehme#schwanger,vielen dank für die schnellen Antworten.



LG Helin