Was macht ihr mit euren Mäusen, wenn sie krank sind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von peterson123456 01.12.09 - 11:50 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben, mir gehen langsam die Ideen aus!

Meine Kleine ist krank (Fieber, sie friert, Husten, Schnupfen), so dass wir nur auf dem Sofa herumsitzen können.
Nun schauen wir halt Bücher, Kataloge, ... an, machen mal ein Puzzle, aber viel mehr fällt mir fürs Sofa nicht ein.

Was macht ihr denn dann so?
Was könnte ich noch mit ihr auf dem Sofa machen?

Danke!

Gruß,
Heidi

Beitrag von murmel72 01.12.09 - 11:53 Uhr

Hallo,

ich verstehe die Frage nicht so ganz.
Wenn ein Kind richtig krank ist, muss es doch nicht dauernd beschaeftigt werden.

Normalerweise braucht ein Kind dann Schlaf, Ruhe und einfach viel Naehe und keine Unterhaltung.

Meine Kinder zumindest schlafen und sind viel im Bett, wenn sie krank sind inkl. Fieber.

Gruss
Murmel

Beitrag von peterson123456 01.12.09 - 12:01 Uhr

Meine Tochter schläft nicht so viel - auch nicht, wenn sie krank ist.
sie schläft dann zwar auch mal am Tag (was sie normalerweise nicht mehr macht), aber auch nie länger als eine halbe Stunde - und der Tag hat nunmal mind. 12 Stunden... ;-)

Und wenn sie wach ist, möchte sie schon gerne beschäftigt werden...
Sie möchte halt nicht so gerne aufstehen, weil sie es dann immer friert und sitzt oder liegt deshalb am liebsten auf dem Sofa...

Deshalb die Frage...

Deine Kinder bleiben, wenn sie Fieber haben, im Bett liegen? Was machen sie dann da die ganze Zeit? Oder schlafen sie dann so viel?

Das wäre bei meiner tochter wirklich undenkbar...

Beitrag von murmel72 01.12.09 - 12:30 Uhr

Hm, ja, wenn meine Kinder richtig krank sind und Fieber haben, verschlafen sie meist den halben Tag.

Natuerlich bleiben sie nicht im Bett liegen, wenn sie ein bisschen verschnupft sind ;-)

Ansonsten faellt mir tatsaechlich nur ein: Buecher, Puzzlen, evtl. was malen, auch mal TV gucken.

Lieben Gruss
M.

Beitrag von clautsches 01.12.09 - 11:55 Uhr

Wenn mein Sohn richtig krank ist, dann schläft oder döst er. Meist auf mir drauf.

Ist er nur noch "so halb" krank, geht er normal spielen und darf zum Ausruhen zwischendurch auch mal ein wenig fernsehen.

LG Claudi

Beitrag von butler 01.12.09 - 11:59 Uhr

Wie alt ist deine Maus?
Mit Zeno(23.09.07) bastel ich gerade Weihnachtskarten. Er klebt Aufkleber, Nüsse und Sterne drauf. Und malt seine "Kunstwerke" mit Buntstifte
Er knetet auch sehr gerne. Die Bettdecke wird auch mal gerne zur Murmelbahn
Vielleicht mit Lego spielen?
Hausgemachte Musik?
Lieder/ Gedichte lernen
lg und Gute Besserung

Beitrag von peterson123456 01.12.09 - 12:03 Uhr

Wow, das ist eine tolle Idee!! Weihnachtskarten basteln... :-)

Meine Maus ist 28 Monate alt...

Danke!!