Bauch eincremen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaddiistschwanger 01.12.09 - 11:59 Uhr

Hallo liebe werdenden Muttis,

ich bin noch ganz am Anfang meiner Schwangerschaft...habe trotzdem schon mal ne Frage.

Ab wann habt ihr angefangen euren Bauch einzucremen um evtl. Dehungsstreifen zuverringern? Oder habt ihr es gar nicht gemacht? Wenn ja, was könnt ihr mir empfehlen?

Mein Gefühl sagt mir, umso früher man damit anfängt, desto weicher ist die Haut schon mal. Oder liege ich da total falsch?

Freu mich auf viele Antworten :-D

Viele Grüße, kaddi

Beitrag von catch-up 01.12.09 - 12:03 Uhr

Ich bin jetzt SSW 13 und creme noch nicht!

Ich hab von vielen auch gehört, dass das cremen nix bringt! Schlechtes Bindegewebe wird durchs cremen nicht besser.

Beitrag von a.m.b.e.r 01.12.09 - 12:03 Uhr

Ob man reisst oder nicht lässt sich keinesfalls durch Cremen beeinflussen. Das ist genetisch vorbestimmt. Natürlich fühlt sich die Haut durchs Cremen schöner an und eine leichte Massage ist für das Baby bestimmt auch angenehm, aber dass man nicht reisst, kann man dadurch nicht verhindern.

Beitrag von erniebird 01.12.09 - 12:03 Uhr

Hallöchen,

deinem Gefühl kann ich nur zustimmen. Ich habe so in der 10. SSW damit begonnen. Da ich sowieso eine sehr trockene Haut habe, tut mir das sehr gut. Ich verwende einmal täglich ein Massageöl für Schwangere von "frei" und einmal täglich die Body Butter von "Hipp" Mama sanft. Es gibt aber jede Menge Öle und Cremes auf dem Markt. Schau dich einfach mal um und guck vor allem ob die die Gerücke zusagen.

Alles gute,
Birdie

Beitrag von brinakira 01.12.09 - 12:04 Uhr

Habe vorgestern damit angefangen. Ich nehme die Schwangerschaftscreme von Babylove. Mir haben sehr viele Leute von Öl abgeraten, da man sich so eher die Klamotten versaut.

LG
Brina (17.SSW)

Beitrag von kaddy1982 01.12.09 - 12:04 Uhr

#eiDa hast du vollkommen recht, je früher du anfängst desto besser. ich nehme die schwangerschaftscreme von vichy. die soll echt gut sein, habe bewertungen gelesen im internet und eine bekannte nimmt die auch. fang früh an dann bekommste bestimmt keine streifen. viele grüße kaddy 16+2

Beitrag von tweety111 01.12.09 - 12:08 Uhr

Hey du,

"fang früh an dann bekommste bestimmt keine streifen"

das kann man überhaupt nich sagen ;-). Es kommt nich aufs Cremen oder die Creme selber an, sondern allein aufs Bindegewebe! Wenn das schlecht is dann hat frau knapp verloren ;-).

Lg

Beitrag von kaykay86 01.12.09 - 12:05 Uhr

Hallo Kaddi,

ich bin zwar auch keine Expertin (ist meine erste SS), aber ich habe soweit ich mich erinnere so mit dem 3. Monat angefangen. Oder früher...??? Also schaden kann es sicher nicht!

Ich creme und öle manchmal mind. zweimal am Tag und zupfe auch. OB das was bringt oder ob es wirklich nur am Bindegewerbe liegt weiß ich nicht. Aber bisher hab ich Gott sei Dank knoch keine Streifen am Bauch!!! #huepf (nur ganz kleine an der Brust). Aber seit ein paar Tagen spannt schon alles sehr und ich versuche jetzt noch viel öfter zu cremen. Ach ja, ich bin jetz in der 32. ssw.

Alles Gute dir noch!!!

KayKay

Beitrag von kaykay86 01.12.09 - 12:09 Uhr

Ja... da ihr schon dabei seid: Ich benutze früh immer die SS-Creme von Vichy (weil ich es unangenehm finde, mit veröltem Bauch Klamotten anzuziehen und mir auch schon T-Shirts kaputt gemacht habe). Und ich bin sehr zufrieden. Abends öle ich meistens.

LG, KayKay

Beitrag von tweety111 01.12.09 - 12:10 Uhr

Hallo,

ich hab auch relativ früh damit angefangen. Aber Streifen kann man mit cremen und massieren nicht verhindern.
Kommt drauf an was du für ein Bindegewebe hast.

Von Öl würd ich auch abraten, das zieht ewig nicht ein. Ich hab von Bübchen die Creme und find die super!

Lg tweety (38.SSW)

Beitrag von emilysmami 01.12.09 - 12:13 Uhr

DAS BRINGT DOCH EH NIX !!! ich habe vom ersten Tag an (bei meiner Tochter) mit dem schweineteuren WELEDA-Schwangerschaftsöl eingeölt JEDEN TAG 2x !!! Und trotzdem hab ich 1000 SS-Streifen bekommen, sah aus wie ein Streifenhörnchen! Die Streifen sind zwar verblasst, aber die sind so tief, dass ich narben davon habe... naja, dafür habe ich ein gesunder Kind !!!

Beitrag von kaddiistschwanger 01.12.09 - 12:17 Uhr

Meine Herren, das ging ja flott mit euch....

Also ich bin mit einem schlechten Bindegewebe vorbelastet...werde nun wohl in jedem fall cremen und mein bestes geben, um es ein wenig zuverringern ;-) Schaden kann es wohl nicht.

Danke an alle schon mal...

Beitrag von littlesnail 01.12.09 - 12:22 Uhr

Also zusätzlich cremen finde ich Quatsch. Nach dem Baden oder Duschen habe ich mich immer eingecremt. Jetzt habe ich mir nur mal zum ausprobieren Frei Oel mild und Mango und von Babydream Pflegelotion und Pflegeöl gekauft. Jetzt creme ich nicht mehr mit Bodylotion sondern damit. Ich finde das sehr entspannend und es macht die Haut schön zart.

Beitrag von stern5555 01.12.09 - 12:27 Uhr

Hi,

wie meine Vorredner schon sagen, kommt aufs Bindegewebe an. Bei schlechtem kannst du cremen was du willst und du reisst trotzdem, bei gutem reisst du nicht auch ohne zu cremen.

Ich bin jetzt mit dem vierten Kind ss, hab bei keinem gecremt, geölt oder sonst was und hab nur einen Streifen, sieht man kaum, am Oberschenkel. Und am Bauch, nix. Nicht mal ansatzweise. Übrigens genau wie meine Mutter. Ist nämlich auch ein wenig erblich.

LG
Karo

Beitrag von steffi-1985 01.12.09 - 12:50 Uhr

Hi.

Ich hab in meiner ersten SS angefangen zu Cremen als der Bauch anfing zu wachsen. Gebracht hat es allerdings gar nix. Ich hab halt nun mal kein gutes Bindegewebe und deswegen hab ich trotdem ganz viele Risse.

Lg Steffi

Beitrag von isabell09 01.12.09 - 12:57 Uhr

Ich habe schon immer viel gecremt und bin mit den Gedanken in die SS gegangen, dass ICH keine STreifen bekomme. Das Ende vom Lied... GLückwunsch, sie kamen bereits ab der 17. SSW!

Es hilft alles nix, wenn das Bindegewebe nicht mitspielt. Man unterstützt damit nur die Kosmetikindustrie...

LG

Beitrag von paula74 01.12.09 - 13:17 Uhr

Hallo
Ich habe bei beiden SSen nicht gecremt. (Vielleicht insgesamt 3x mit normaler Bodylotion, im Sommer beim Baden natürlich mit Sonnecreme und ansonsten nie...). Bisher sind noch keine Streifen da und kommen hoffentlich auch nicht mehr, obwohl mein Bauch jeweils recht dick war / ist.
Ich mag eincremen halt nicht so sehr.
Ausserdem hatte ich von einer Freunding eine Umstandshose, die total nach ranzigem Schwangerschaftsöl gerochen hat, das wollte ich auch nicht... ;-)
LG Paula

Beitrag von yozgat 01.12.09 - 15:39 Uhr

Huhu!
Also bei meiner ersten ss habe ich doch versucht regelmässig mein Bauch einzuölen,jetzt keine Zupfmassage oder so aber halt das Eincremen war mir wichtig.Jetzt bin ich noch ganz am Anfang und creme mich wie gewohnt nach jedem Duschgang ganz normal ein.Ich denke auch dass das alleinige Cremen dich nicht vor den Streifen schützt.Entweder hat man ein gutes Bindegewebe oder nicht,ist Glücksache;-)
Achso ich habe keine einige Streife abbekommen:-D

Gruss
Fatma