14 Monate altes Kind- zahnt schon wieder!!! 9 Zahn

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mejemiigiz 01.12.09 - 12:02 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Sohn wird am 03.12.09 14 Monate alt.
Er zahnt im Moment schon wieder. Und zwar wäre das jetzt sein 9 und 10 Zahnt. Eckzahn?

Weiss nicht wie ich ihm das Zahnen erleichtern soll, er lässt mich gar nicht an seine Zähne ran. Kann ihm nicht mal bisschen Dentinox auftragen...

Habt ihr Tips?

LG

meri

Beitrag von monab1978 01.12.09 - 12:05 Uhr

Hi

ne Bernsteinkette hat beim Nachbarsjungen geholfen, er ist 12 Monate und hat ein komplettes Gebiss!!

Beitrag von miriamama 01.12.09 - 12:16 Uhr

Hi!!

Charlotte bekam ihre Zähne im 4 Wochentakt... Immer ein Päarchen.. bei ihr kamen allerdings nach den Schneidezähnen erst die Backenzähne und dann die Eckzähne. Seit dem dier Eckzähne (unten rechts brauchte 4 Wochen, unten rechts sogar 8 Wochen!!)kompleet da sind, warten wir auf die letzten Backenzähne und dann sind wir durch!

Ich hab immer Weleda Fieber und Zahnungszäpfchen gegeben. Sind homöopatisch...

LG! MIriam

Beitrag von tweetykiss 01.12.09 - 14:03 Uhr

Huhu,

mein Sohn mit 13 Monaten bekommt grade nummer 15 und 16. Sind die unteren Eckzähne.

Ich gebe ihm Osanit und er knabbert gerne auf seiner Zahnbürste und Salzbrezeln.

Grüße Nancy und Florian

Beitrag von emilia72 01.12.09 - 14:28 Uhr

Hi - ich fühle mit dir und dem Kleine.

Johannes hatte mit 14 Monaten bereits alle Zähne (bis auf die letzten 4 Backenzähne). Bei uns hat echt gar nichts geholfen, bis auf Dentinox ein kleines Bisschen. Bernsteinkette, Paracetamol (in ganz schlimmen Nächten), Osanit (war für ihn wie eine Süßigkeit) - hat alles gar nichts gebracht. Mit Dentinox konnte er zumindest einschlafen. Aber die Nächte waren der Horror. Nach einem halben Jahr Pause kommen jetzt die letzten 4 und da hilft bei uns nicht mal mehr das "heißgeliebte" und stets verfluchte Dentinox. Anscheinend brennt es jetzt auf dem Zahnfleisch.

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen. Bei uns war das Zahnen nie ein Spaziergang.

Gruß
Christina

Beitrag von muckelina81 01.12.09 - 14:28 Uhr

Tamara ist jetzt gerade 15Monate geworden und sie hat schon 13 Zähne;und die oberen Eckzähne kommen gerade durch.
Tamara hat auf allem rumgebissen was hart genug war;abends vor dem zu Bett gehen haben wir ihr bei den ersten Zähnen unten Dentinox gegeben was auch gut half.

LG Jasmin