Organ-Screening

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maoo 01.12.09 - 12:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich war heute morgen beim FA. Meinem Käferchen gehts super :-)
In zwei Wochen hab ich den nächsten großen Ultraschall. Was mich etwas verunsichert, mein FA meinte, die Organe werden da nicht kontrolliert. Ich dachte, das macht man automatisch beim 2. Screening? Er meint, das macht man nur bei Frauen über 35 und bei Risikoschwangerschaften. Und dann auch nicht bei ihm sondern in einer Klinik, die da bessere Geräte haben.

Ich würde das schon gern machen lassen, um zu wissen, ob alles soweit ok ist. Was meint ihr? Kann ich da einfach in eine Klinik gehen und das dort machen? Oder ist das nicht notwendig? Wurde das bei euch automatisch gemacht?

Hatte auch die Hoffnung, man könne heute das Geschlecht erkennen. Leider noch nicht ... naja ist nicht schlimm, viel wichtiger ist mir, dass es dem Krümel gut geht. Mein FA hat mit viiiieeel Fantasie was sehen können :-) Also zu 55 % ein Junge und zu 45 % ein Mädchen. Da ist ja noch alles offen :-)

LG Maoo mit Bauchkäferchen in der 18. SSW

Beitrag von buket 01.12.09 - 12:16 Uhr

Hallo Maoo,

ich war gestern zur Dopplersonographie, hier werden Organe und z. B. der offene Rücken geschallt. Ich habe eine Überweisung vom Arzt erhalten weil es in der Familie meines Mannes eine ungeklärte Behinderung gibt. Man kann die Untersuchung auch privat machen lassen, ich meine die kostet ca. 250 €.

Die Entscheidung liegt also bei Dir.

Liebe Grüsse und alles Gute
buket 22.SSW - (ein Bub)

Beitrag von margarita73 01.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich hab die Feindiagnostik, also Organscreening demnächst und das wird bei mir automatisch gemacht. Allerdings bin ich auch 36, vielleicht liegt´s daran. Kostet bei mir auch nix extra.

LG Sabine

Beitrag von zisus 01.12.09 - 13:04 Uhr

Hallo,

also ohne Anhaltspunkt für eine Risikoschwangerschaft wird es nicht automatisch gemacht. Privat kannst du dich dafür aber anmelden - habe ich gestern getan. :-D Hatte es bei der ersten SS auch gemacht und würde es immer wieder bezahlen. Mittlerweile kostet es zwar (bei uns) 125 Euro (vor vier Jahren waren es noch 75), aber die Untersuchung finde ich sehr wichtig und beruhigend. (Das Geschlecht können sie dir auch meist ganz genau zeigen)

Bei dieser Feindiagnostik kannst du dann ganz genau sehen, wo das Blut lang fließt und ob sonst alles ok ist. Gemacht wird es ab der 21. Woche.

LG
zisus

Beitrag von maoo 01.12.09 - 15:04 Uhr

Danke, das werd ich machen :-)

LG Maoo