Komme gerade vom Kernspin...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ratatouille 01.12.09 - 12:36 Uhr

...die Schulter ( http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=11&tid=2367063) ist wohl wirklich gebrochen.#schock
Also jetzt nicht die ganze Schulter, sondern so ein Knöchelchen, was Schulter und Oberarm verbindet (bitte verlangt jetzt nicht nach Fachausdrücken;-)).

Heute früh um 09:15 Uhr war Termin. Die Suche nach einem Parkplatz ließ mich etwas zu spät kommen#hicks, einparken war natürlich wieder Hölle (zu allem Überfluß fahre ich auch noch eine alte Kiste ohne Servolenkung#schwitz).

Ich kam auch recht fix dran. Da ich extra eine Hose ohne jegliches Metall angezogen habe, durfte ich diese auch anbehalten.
Klar, ich wurde ja auch von einer Frau in diese "Leichenschublade" (sorry, so komme ich mir immer vor!#schock) geschoben! Nicht wie vor ein paar Jahren bei einem meiner 1000 Unfälle...#aerger..."Bitte ziehen Sie die Hose aus!" von einem umwerfend gut aussehenden Arzt und ich mit unrasierten Beinen#schock und wegen Waschfaulheit (der Wäsche natürlich;-)) die letzte Oma-Unterhose aus dem letzten Eck der Schublade gekramt an.#schock
Sie fragte mich, ob ich Probleme mit engen Räumen hätte, was ich bejahte. Ich fragte sie, ob es möglich wäre, daß ich mit dem Kopf draußen bleiben könnte...spöttisch antwortete sie: "Nein, dazu liegt der Kopf zu nahe an der Schulter!"#aerger
Zum ersten mal in meinem Leben beneidete ich diese "Giraffenhalsfrauen" in Afrika!#rofl Obwohl, die Ringe sind ja auch aus Metall, oder?#kratz
Sie sagte mir, daß das ca. 10-15min (#schock!!) dauern würde und bat mich "absolut still zu halten"...dieser Satz löst bei mir grundsätzlich Juckreize an sämtlichen Stellen des Körpers aus#aerger, bevorzugt an der Nase...die Kopfhörer, die sie mir gegen den Lärm aufgesetzt hatte, ließen auch schon meine Ohren jucken. Schnell noch mal kratzen, ich bekam so einen Schalter in die Hand gedrückt (falls ich es nicht mehr aushalte#schock), Augen zu und ZACK! war ich drin.#zitter

Mein letzter Kernspin liegt schon ein paar Jahre zurück und am Knie (Grillfest am Baggersee, wollte im Gebüsch pieseln gehen und suche mir ausgerechnet eine Stelle aus, wo es ziemlich steil die Böschung runterging. Im Dunkeln unmöglich zu sehen. Wenigstens hatte es mich nicht mit runtergelassenen Hosen da runter gehauen!#rofl) muß man ja nicht komplett in diese Röhre...aber DAS war Hölle!!#schock#zitter

"ratatatatatatatatausw."... na, soooo laut ist das jetzt auch wieder nicht#augen, da habe ich schlimmeres gehört (meine Schwester wurde vor ein paar Wochen auch in die Röhre geschoben). Bloß nicht bewegen und bloß nicht die Augen aufmachen!! "ratatatatatata"...meine Nase und das rechte Ohr jucken höllisch, wurde die Folter in Deutschland eigentlich wirklich abgeschafft??#zitter Plötzlich Ruhe#huepf...ich denke mir noch: "War es das schon?"....BAMBAMBAMBAMusw.#schock...als würde ein Choleriker einen Nagel in die Wand schlagen!!#schock Bloß nicht die Augen aufmachen!!! Langsam macht sich bei mir leise Panik breit#zitter...soll ich den Knopf drücken? Nein, bin doch kein Weichei!!
In dem Moment wieder Ruhe...ich: "Aber jetzt war es das hoffentlich!!"....die Antwort darauf kam prompt: "ratatatatatatata"#klatsch...#augen...ich fing an, die Sekunden zu zählen...nach 4mal bis 60 zählen gab ich auf#augen. Meeeeeeensch! Wie lange dauert das denn noch??!! Von mir gefühlte Stunden und etliche "ratatas" und "BAMBAMs" später wieder Ruhe -dann wurde ich derart schnell aus der Röhre gezogen, daß mir schwindelig wurde. Total benommen bin ich aufgestanden und mußte noch ein wenig warten. Kurze Zeit später wurde ich von einer Ärztin aufgerufen und Sie erzählte mir, was in meiner Schulter so los ist. Sie wunderte sich noch, daß dieser kleine Bruch beim Röntgen nicht entdeckt wurde.#kratz Kleinlaut sagte ich ihr, daß ich nie beim Röntgen war#hicks...und wieder die Ermahnung, daß man mit solchen Sachen nicht spaßen sollte, usw.#bla, auch sie wurde von mir aufgeklärt, daß mir solche Sachen ständig passieren und daß ich dann nur noch beim Arzt sitzen würde#aerger (ich denke, ich werde bei meinem Arzt morgen einen Stuhl im Wartezimmer mit meinem Namen darauf beantragen!#rofl Hoffentlich verpaßt der mir keinen Gips o. ä.!#schock).
Als sie abschließend sagte, daß besonders bei JUNGEN Menschen eher der Knochen bricht als die daran hängende Sehne reißt, wäre ich ihr am liebsten um den Hals gefallen!!#huepf#verliebt
Also merkt euch für die Zukunft, fallt ihr auf die Schulter und die Sehne reißt an dieser Stelle, seid ihr ALT!#schock#zitter:-p;-)

LG#blume

Beitrag von schnuffinchen 01.12.09 - 12:51 Uhr

Der Text ist unlesbar - viel zu viele

#klatsch#augen #zitter#schock#rofl

Kannst Du Dich nicht ohne diese Artikulationskrücken verständlich machen?

Beitrag von ratatouille 01.12.09 - 16:33 Uhr

Naja, ein bißchen zu viele sind es vielleicht in der Tat, aber ich mag die Dinger eben:-D...aber ist der Text deswegen gleich "unlesbar"?#kratz

Und doch, ich kann mich ohne diese "Artikulationskrücken" verständlich machen...aber wenn sie schonmal da sind...:-p

Beitrag von sooderso 01.12.09 - 13:01 Uhr

Was willst du uns mit diesem Text sagen? #kratz

Beitrag von katjahdd 01.12.09 - 13:44 Uhr

Wie es weiter ging!#kratz

Beitrag von micha.ela 01.12.09 - 13:01 Uhr

Huhu,

ich fand deinen text, wie auch den letten schon super...sorry, hab mich wieder köstlich amüsiert...#schein#schwitz#rofl#rofl#rofl

LG Ela #klee

Beitrag von leefu 01.12.09 - 13:01 Uhr

hihi! Schön geschrieben. Und ich wöllte auch nicht in so eine Röhre --- würde wahrscheinlich dauernd den Knopf drücken, zur Probe, damit ich weiß, daß das auch funktioniert im Notfall.

Na jedenfalls gute Besserung und sei in Zukunft ein bißchen vorsichtiger oder zieh zumindest immer nette Unterwäsche an...man weiß ja nie.#rofl

Beitrag von suzie86 01.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo,

danke für die tolle Schilderung #rofl

Auch wenn der Anlass ja nicht ganz so zum Lachen ist, ich musste herzlich lachen.

Gute Besserung von meiner Seite :-)

LG,
Susanne (die mit knapp 15 schon im Kernspin eingeschlafen ist - ohne Kopfhörer! #schock)

Beitrag von ratatouille 01.12.09 - 16:36 Uhr

EINGESCHLAFEN??#schock

Das wäre wohl das letzte, was mir da drin passiert wäre!!#schwitz

Beitrag von suzie86 01.12.09 - 16:58 Uhr

Naja, ich hatte vorher ein Schlaf-EEG, wurde nachts um 12 geweckt, musste dann wach bleiben bis zum nächsten Mittag um 12 und durfte bis dahin auch nicht schlafen.
Um 15 Uhr hatte ich dann noch den Termin zum Kernspin und darin bin ich dann vor lauter Erschöpfung eingeschlafen.

LG,
Susanne

Beitrag von stephaniejasmin 01.12.09 - 14:30 Uhr

Was wäre Urbia nur ohne Urbinis! :-D

Beitrag von ratatouille 01.12.09 - 16:34 Uhr

Eben!:-)

Beitrag von eli1966 01.12.09 - 17:20 Uhr

Hallo,

auch ich finde Deinen Text klasse geschrieben, wie auch schon die anderen Beiträge, die ich von Dir gelesen habe.

Allerdings meine ich, dass Du diese ganzen Urbinis gar nicht nötig hättest, bei Deiner phantasievollen und Detail getreuen Schilderung.

Und ansonsten: Auch für dieses Mal ein "gute Besserung" für Dich.

LG, Gabriele

Beitrag von maischnuppe 01.12.09 - 19:35 Uhr

Gute Besserung, ich finde Kernspin auch jedesmal die Hölle#schock Ich krieg schon Wochen im Vorraus Schweissausbrüche#zitter#schwitz
LG
Schnuppi