ach menno... was ist das denn?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunamuma 01.12.09 - 12:58 Uhr

Hatte so ein gutes Gefühl diesen Monat, das es nach 10 Monaten nun endlich mal geklappt hat, und jetzt sinkt die Tempi so drastisch? Hab sonst auch eigentlich 26 Tages-Zyklen. Ach man... ist doch zum verzweifeln.

Aber das komische ist, dass ich diesen Monat das erste mal oral und ab und zu vag. gemessen habe und bei der vag. Messung die Tempi heute um 0,1 Grad höher war als gestern.

Wie geht das denn? Was ist zuverlässiger und kann ich doch noch eine klitzekleine Hoffnung haben?

Bitte schaut mal. Will nicht bis morgen warten, muss aber wahrscheinlich doch...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=460482&user_id=855653

Ganz liebe Grüsse.... und danke fürs Gucken...

Beitrag von tinabel 01.12.09 - 13:24 Uhr

Oral kannste vergessen!!! Zumindest beim Tempi-Messen #rofl
Vaginal ist genauer, weil die Temperatur in der Mumu stabiler ist als im Mund (schlafen mit offenem Mund, etc.)

Könntest Du die vaginal gemessenen Werte in Deiner Kurve eintragen. Das wäre leichter zum auswerten. Eine Mischung aus beidem ist noch schlimmer als wenn Du nur konstant oral gemessen hättest.

Mach mal. Ich schau mir Deine Kurve dann noch mal an.

LG Isabel

Beitrag von tinabel 01.12.09 - 13:33 Uhr

Ich habe mir Dein ZB mal ausgedruckt und die vaginalen Messungen (soweit Du sie unten eingetragen hast) eingegeben.

Demnach hattest Du an ZT 13 Deinen ES und bist jetzt ES+10. Du bist immer noch in Hochlage und Dein Wert heute ist ja auch noch mal höher als gestern. Die Bienchen an ZT 11, 12 und 13 sitzen perfekt.

Ich würde noch 3 Tage warten und dann einen Test wagen.

Alles Gute

Beitrag von lunamuma 01.12.09 - 13:38 Uhr

Ach ihr seid so süss. #blume Vielen lieben Dank!!

Hab jetzt auch mal die v. Werte eingetragen, hab zwar keine Balken mehr, aber die Daten waren ja leider auch nicht so vollständig. Aber der ES ist glaub ich schon zu erkennen und er ist viel später als bei der or. Messung. Daher hoffe ich jetzt wieder ein kleines bisschen mehr.

Ich danke euch für die Antworten!!!

Viele liebe Grüsse und auch viel Glück für Euch!

Beitrag von tinabel 01.12.09 - 13:44 Uhr

Hey, das war nur ich.

Das würde auch alles besser zu Deinem 26 Tage-Zyklus passen. Übrigens Deine Coverline dürfte bei ca. 36,3/36,4 liegen. Drunter sollte Deine Temperatur nicht purzeln, sonst wäre es vorbei diesen Monat. Aber im Moment gibt es keinen Grund Angst zu haben.

Hast Du denn schon irgendwelche Beschwerden?

P. S. Die Werte sollten ab heute nur vaginal sein. Die sind sehr genau.

LG Isabel

Beitrag von lunamuma 01.12.09 - 13:52 Uhr

Ja, werde das jetzt nur noch so messen. Passt wirklich besser. Vielleicht erklärt das ja auch warum es die letzten 10 Monate nicht geklappt hat. ;-)

Ich habe keinerlei Beschwerden ausser "Heisshungerattacken" die ich bei meiner letzten SS in diesem Stadium auch hatte und Piken im Bauchbereich. :-))) Deswegen war ich ja so zuversichtlich bis gestern. Ist aber wahrscheinlich nur Einbildung.

Werde jetzt mal die nächsten Tage abwarten und versuche nicht zu viel zu hoffen.

Vielen lieben Dank nochmal und einen wunderschönen Tag für dich!!
LG
Ivonne

Beitrag von tinabel 01.12.09 - 13:58 Uhr

#danke Dir auch.
Ich habe mir Dein ZB mal rauskopiert und hibble heimlich mit Dir mit. Bin echt gespannt.

Alles Gute Isabel