Dessert zu Heilig Abend gesucht

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von mietze07 01.12.09 - 13:16 Uhr

Hallöchen,

ich bin dieses Jahr an der Reihe für uns an Heilig Abend ein Dessert zu zaubern... Ich habe aber bisher null Idee, was ich machen kann... hat jemand von Euch ein leckeres Dessert auf Lager? Bitte um Tipps ;-)

Danke!

Katharina

Beitrag von doris.r. 01.12.09 - 13:32 Uhr

Hallo,

eines der leckersten Desserts, das ich kenne und jedesmal der absolute Renner ist.#mampf

Sauerrahm-Obs-Dessert

200 g Sahne + Sahnesteif
mit 50 g Zucker schlagen

200 g Sahne Sauer
200 g Creme Fraiche
1 EL Zitronensaft unterrühren

100-150 g Cantucchini zerbröseln (am besten in Gefrierbeutel mit Klopfer klein schlagen)

400 g gefrorene Beerenmischung

in einer Glasschüssel nach und nach aufschichten:
gefrorenes Obst, Brösel, Sahnemasse, gefrorenes Obst, Brösel, Sahnemasse, etc.

zum Schluss mit Bröseln oder ganzen Cantucchini verzieren.



Das Rezept schmeckt richtig klasse.
Am besten schmeckt es, wenn die Beeren gerade aufgetaut sind und besonder lecker ist, dass die Mandenl aus den Cantucchini beim Essen so schön knacken#mampf.

Probier es einfach mal aus#pro#koch

ganz lg
doris

P.S. das Rezept reicht für ca. 5 Personen (je nach Portionsgröße oder Hunger auch für ca 8 Personen)

Beitrag von andrem. 02.12.09 - 07:55 Uhr

hallo katharina,

bei uns gibt es mal wiederr ichtig läckere bratäpfel#koch

mit einem kleingeschnittenen dominostein drin, etwas gehackten walnüssen und noch ein teelöffel honig.
ab in den ofen und nachher schön vanillesoße drüber.

ein gedicht;-)

vlg

Beitrag von aliner 03.12.09 - 13:43 Uhr

Hallo,

wenn ich damit dran bin, mache ich immer Lebkuchenmousse. Das ist wie Mousse Au Chocolat, aber eben mit Lebkuchengeschmack und zerbröselten Lebkuchen drin. Dazu gibts glaube ich eine Art Punschsauce aus Rotwein.
Falls Bedarf besteht, kann ich das Rezept suchen, ich finde es total lecker. Du brauchst aber unbedingt Lebkuchen ohne alles (ohne Überzug und ohne Oblate), das ist immer etwas blöd zu finden, vor allem kurz vor Weihnachten, da sind die "Saucenlebkuchen" immer schon ausverkauft.

Gru Aline