was zu weihnachten schenken???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von greenhorn 01.12.09 - 13:50 Uhr

Hallo Mamis!

Ich bin echt ratlos! Ich grüble schon seit Tagen, was ich meiner 3jährigen Tochter Sarah zu Weihnachten schenken soll.

Ich hab schon an so einen Lerncomputer oder so was in der Art gedacht, bin mir aber nicht sicher ob das so ne gute Idee ist. Oder die Digicam von F*****P****? Aber interessiert so was eine 3jährige schon?

Was schenkt ihr Euren Kindern so?

Würd mich ehrlich interessieren!

Danke und schönen Tag noch

Greenhorn

Beitrag von binnurich 01.12.09 - 13:56 Uhr

wie kann man nicht wissen, was man seiner eigenen Tochter die gerade mal drei Jahre ist, zu Weihnachten schenken könnte#kratz

Beitrag von greenhorn 01.12.09 - 14:21 Uhr

Ideen hatte ich genügend, nur fragt man sich, wenn man das Überangebot in Spielzeuggeschäften ansieht, welche Spielsachen wirklich Sinn machen und welche nicht.

Deshalb wollte ich die Vorschläge anderer hier lesen und mir ein paar sinnvolle Anregungen und Ideen holen.

Aber da ich anscheinend nicht so eine überkreative überallesbescheidwissende Mutti bin wie du, hab ich deine Antwort wohl verdient ;)

In diesem Sinne: Besinnlichen Advent!

Beitrag von antonie24 01.12.09 - 14:31 Uhr

#rofl

Beitrag von binnurich 01.12.09 - 14:34 Uhr

;-) bin weder überkreativ noch überallesbescheidwissend

weshalb gleich so angekratzt?
ich verstehe das wirklich nicht.

das hat auch nichts mit dem Angebot im Laden zu tun, sondern doch eher mit den Interessen des Kindes. Bei dem eigenen dreijährigen Kind kann man doch die Interesenslage erkennen.

Ich kenne viele Mädels die gern mit Puppen spielen. Da könnte man noch die 100ste schenke und sonst was anz Zubehör dazu.
Meine Tochter hat mir mal geantwortet: Aber Mama, ich hab doch schon eine Puppe, da brauch ich keine zweite mehr. (Ich wollte ihr eine mit Haaren schenken).

Ich denke auch was wirklich Sinn macht ist nicht zu pauschalieren.

Beitrag von antonie24 01.12.09 - 14:38 Uhr

Hallo!

Bin selbst total am Grübeln, was meine Große (fast 6 Jahre) bekommt...

Hier meine Vorschläge: Puppenwagen (hat unsere damals mit 3 bekommen), Spielzelt (immer seeeehr beliebt), würde so ein PopUp nehmen, das ist ratzfatz wieder klein gemacht, Zubehör für ihre Baby Born, was von Lego duplo oder Playmobil, z. B. die Stadtvilla oder das Haus, einen Traktor, wenn ihr viel Platz habt, Schleich Pferdestall...und und und...

Mit Lerncomputer oder Kamera würde ich noch warten, ich finde, die sind für 3jährige noch nichts. Mein Sohn ist auch 3 und er kann mit der Kamera noch gar nichts anfangen. Kathrin hat sie letztes Jahr bekommen, da war sie fast 5 Jahre. Lerncomputer überlegen wir nun auch schon, aber da bin ich mir noch nicht sicher...

lg
Antonie

Beitrag von sissy1981 01.12.09 - 13:58 Uhr

Was interessiert sie denn? Worin ist sie begabt und was macht ihr Spaß?

Meine Tochter war in dem Alter der totale Rollenspieler also gabs ne gefüllte Kostümkiste, Playmobil und (um auch noch etwas anders geartetes was ihr Spaß macht zu haben) Lük-Hefte.

Von den meisten Verwandten gabs was für die Babypuppe und ebenfalls Playmobil.

Mein Sohn hingegen war in dem Alter nur am bewegen, damals gabs dann Indoor-Spielplatzgutscheine, Innen-Trampolin etc.

Beitrag von buzzelmaus 01.12.09 - 14:02 Uhr

Hallo Greenhorn,

also, Emily bekam zum Geburtstag eine richtige Digicam und ist nur am fotografieren. Wenn, würde ich nicht die von Fisher Price nehmen, sondern die von V-Tech, weil die etwas besser ist und auch mehr kann. Aber eine normale Digicam ist auch OK.

Einen Lerncomputer von V-Tech hat Emily letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Den hab ich für EUR 10.00 auf nem Basar erstanden. War und ist immernoch interessant für sie. Wobei sie jetzt immer öfter an unserem Laptop sitzt.

Ansonsten finde ich Bügelperlen noch toll oder diesen Playmais (Mädchen konstruieren ja auch immer weniger als Jungs, was ich immer etwas versuche zu fördern - daher wäre Lego auch nicht schlecht). Was auch immer bei uns geht ist Playmobil, wobei Emily da das Mitnehmhaus hat und wir immer schauen, dass wir das was dazu holen (Pferde, Hasen, Grill usw.).
Aber auch Bücher sind immer gern gesehen: Der kleine Drache Kokosnuss ist bei uns gerade ganz angesagt. Oder auch die Connie-Bücher.

Ausserdem bastelt Emily gerne, weshalb ich ihr dann z.B. bei MyToys ein Set geholt habe, wo man Knetkerzen machen kann. Es gibt aber auch ein Set, wo man eine Tasse gestalten kann (also bemalt) und vieles mehr.

Dieses jahr bekommt Emily ein Fahrrad, weil sie sich schon seit Monaten ein rosa Fahrrad wünscht (sie hat jetzt ein kleines buntes).

Oder versuch es mal mit Malen nach Zahlen. Es gibt bei MyToys auch schöne Keilrahmen, wo schon ein Motiv aufgedruckt ist, was man dann ausmalen kann.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von greenhorn 01.12.09 - 14:15 Uhr

Danke für Eure Tipps!

Hab grad noch ein wenig im Internet gestöbert und bin auf eine Verkleidungskiste gestoßen, die werd ich gleich bestellen. Damit wird sie bestimmt Freude haben!

Schöne Adventszeit noch!

Greenhorn

Beitrag von antonie24 01.12.09 - 14:39 Uhr

Super Einfall! Und für den Fasching hast du auch gleich was ;-)

lg
Antonie