Herznebengeräusche U7A! Bei wem noch???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabrinimaus 01.12.09 - 14:09 Uhr

Hallo Zusammen,

ich war heute mit meinem Sohn bei der U7A (34.-36. Monate)! Soweit alles super und zeitgerecht entwickelt!

Aber der Kinderärztin ist schon öfter aufgefallen, dass mein Sohn Herznebengeräusche hat! Ich soll jetzt mal zum Kinderkariologen gehen und das abklären lassen!

Hatte das auch eines eurer Kinder und wenn ja, was war das????

Bin ehrlich gesagt jetzt schon total beunruhigt, weil bei meinem Töchterchen in meinem Bauch festgestellt wurde, dass sie ein Loch in der Herzscheidewand hat! Mit meinem Sohn war ich aber damals auch bei der Pränataldiagnostik, weil es in der Familie von meinem Freund 2 schwere Herzfehler gibt, da wurde aber nichts entdeckt!

Ich würde mich über einige Antworten freuen, die hoffentlich beruhigen...

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Püppi (30+3)

Beitrag von nakiki 01.12.09 - 14:19 Uhr

Hallo!

Gestern war es schon mal Thema http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2376435

Ich selbst hatte mit 16 Herzgeräusche und musste zum Spezialisten. Es wurde nichts weiter gefunden und irgendwann waren sie weg. Muss also nichts schlimmes sein.

Gruß nakiki

Beitrag von peg83 01.12.09 - 16:08 Uhr

Hallo wir hatten das bei der U7, bei uns wurde festgestellt das nichts ist uns wurde es dann so erklärt das die gefäßwände noch sehr dünn wären und wenn man dann so nen zarten Körper hat kann man wohl was hören was aber nicht drauf schließen läßt das was ist.

nehm es als vorsorge udn geh hin, dann hast du es abgeklärt , peg bei deren Familie auch herzfehler vorhanden sind.

Lg wird schon

Beitrag von dia111 01.12.09 - 16:13 Uhr

Hallole,

meine Große(3,5J) hat Herznebengeräuche -Systolikum 2/3
das hat sie von Geburt an und bis jetzt noch,da wir damals aber schon beim Spezialisten waren und er sagte das es harmlos sein,hört nur noch der KiAZ ab.

Nehm den Termin beim KK war und hör dir einfach an was er dazu sagt,klar machst du dir gedanken,da es in der Familie ja schon mal vorkam.

Mein Papa selber hatte bis er 16/17 Jahre war dieses Herzgeräusch dann war es auf einmal wie von selbst verschwunden.

Drücke dir die Daumen,das nichts weiter raus kommt.

LG
Diana

Beitrag von chaosotto0807 01.12.09 - 20:43 Uhr

hallo,

bei meinem sohn (19 monate) wurden bei der U3 oder U4 geräusche festgestellt...und wir waren auch beim kinderkardiologen...er hatte 2 winzige löcher...die sich aber zum glück noch geschlossen hatten. er wurde auch 3 wochen zu früh geboren und es kann sein dass eben dadurch die löcher noch nicht richtig geschlossen waren.

wir sollen jetzt wieder zur kontrolle wenn er 6 wird.

LG mareike