Fruchtblase...!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rico24 01.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo Mädels,

wir wollten am Samstag nochmal weg ( ca 1 stunde von dem KH entfernt), wenn ich mich fit fühle.
Angenommen die Fruchtblase platzt dort, ist es okay noch mit dem Auto ca 1 Stunde fahren? Mein Freund fährt natürlich. Mein FA sagte Köpfchen ist schon fest im Becken, muss also nicht liegend ins KH gebracht werden.

Wollt einfach mal eure Erfahrungen oder Meinugen hören.
Danke...

LG

Beitrag von tanjaz84 01.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo,
als meine Fruchtblase geplatzt ist war ich erst 2 Stunden später im KKH. Hab meine Hebamme angerufen als es passiert war und sie meinet solange keine wehen dabei sind kann ich mir Zeit lassen.
Und von der Fahrzeit her haben wir ca. 30 Minuten gebraucht.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen falls es los gehen sollte.

Lg Tanja mit Zoe und #ei (Mia)

Beitrag von stern5555 01.12.09 - 14:16 Uhr

Hi,

ich denke das solltest du schaffen. Gibt es schon irgendwelche Anzeichen das es bald los gehn könnte, dann würd ich eigentlich nicht fahren. Ist ja auch Stress für dich. Ansonsten würd ich nicht davon ausgehen das die wirklich platzt.

LG
Karo

Beitrag von qrupa 01.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo

klar geht das. Nur weil die fruchtbalse geplatzt ist ist das Baby ja nicht 30 Minuten später da. Und sollte es doch so schnell gehen hast du sowieso ganz andere Sporgen als in die kLinik zu kommen und zur Not wird es sicher auch in der Nähe deiner Großmutter eine Klinik geben.
ich pwrsönlich würde auch bei einem Blasensprung nciht sofort in die Klinik fahren sondern erst wenn die Wehen so regelmäßig kommen, dass es richtig losgeht. Hätte keine Lust ewig über KKH Flure zu schleichen udn am Ende noch nen Wehentropf verpasst zu bekommen weil es jemandem nciht schnell genug gehen kann.

LG
qrupa

Beitrag von stern5555 01.12.09 - 14:21 Uhr

Hi,

ich denke es ist immer Ansichtssache wie schnell man ins KH fährt nach einem Blasensprung. Ich hatte bei meiner ersten und zweiten Entbindung einen Blasensprung, 20 min später haben Wehen eingesetzt und ca 1,5 Stunden später hatte ich meine Babies im Arm.
Kann also auch ganz schnell gehn. Aber wie meine Vorrednerin schon sagt, dann wäre es halt ein anderes KKH.

LG
Karo

Beitrag von rico24 01.12.09 - 14:23 Uhr

Schnelle Geburt, Karo.. Super ;))
Danke euch..
Noch einen schönen Tag
LG

Beitrag von manja. 01.12.09 - 16:37 Uhr

Klar, immer mit der Ruhe, bei meinem ersten ist sie auch einen Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt geplatzt. Ich hatte schon seit morgens leichte Wehen, dachte mir aber nichts dabei. Dann ging ich Duschen und dabei passierte es. Praktisch, in der Wanne. Dann habe ich mir schnell die Haare gewaschen. Mit fettigen Haaren kann ich kein Kind kriegen#cool. Badetuch zwischen die Beine, liegend auf dem Sofa gefönt (ich musste liegen, Kopf nicht im Becken). Dann habe ich bei meinem Mann angerufen, die sollen ihm sagen, dass er nach der Arbeit zügig nach Hause kommen soll.
Sachen hatte ich auch noch nicht gepackt und am schlimmsten: noch nicht rasiert, mein Mann hatte das abend machen wollen. 5 Stunden später waren wir dann im Krankenhaus, die hatten da erstmal die Ruhe weg....
Alles Gute