zahnen erleichtern.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von happymomi 01.12.09 - 15:35 Uhr

hi,

hab mal ne frage und zwar wegen dem zahnen mein schatz 7 mon.hat gestern das erste mal vibrucol bekommen er ist drei mal aufgewacht und haate,,zahnweh,,osanit,dentinox benuron und die paracetamol haben in auch nicht viel geholfen vibrucol hatte er bisl mehr geschlafen.

wie kann man dem zwerg noch bisl helfen das er nicht aufwacht und zahnweh hat???
apotheke sagt,wir sollen mit dem KIA reden habe dort angerufen ob die auser die dinge die er schon bekam etwas anderes gibt die meinen mehr gibt es nicht,kann doch nicht sein das man ihm nachts nichts geben kann.
vibrucol darf man nur ein zäpfle am tag geben laut packungszettel.

was habt ihr so gemacht

Beitrag von lissi83 01.12.09 - 17:14 Uhr

Huhu!

Tja, du hast ja wirklich schon alles mögliche versucht!

Also bei uns hat immer Paracetamol geholfen und ich gebe Lenia auch Globuli wenn sie zahnt. Allerdings nicht Osanit, sondern habe etwas selbstgemischtes von unserer Apo. wo ein Homöopath alles mögliche selber mischt! Machen aber viele...viell. fragst du mal! Habe einige Freundinen, bei denen Osanit nicht geholfen hat! Was anderes allerdings schon! Du kannst Globuli auch mal ein paar Tage regelmäßig geben während es zahnt! Das macht man meist, 3 mal tägl.

Sonst fällt mir noch Weleda-Zahnungszäpfchen oder so ähnlich ein!

lg