Eisenmangel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bampop2708 01.12.09 - 16:49 Uhr

Hallo,


evtl kann mir jemand von Euch weiterhelfen.
War gestern beim FA und er meinte das man jetzt mal meinen Hb -Wert beobachten müsse da er sinken würde.Wäre aber noch nicht bedenklich.

SSW 7 = 12,8
SSW14=12,6
SSW 21=12,2
SSW 25=11,8
SSW29= noch keine Daten erhalten


Was kann ich denn vorbeugend machen um das auzugleichen??
Johannisbeersaft trinken??
Wer hat Ideen für mich??


Dankeschön und liebe Grüsse

Bampop 29+3

Beitrag von courtney13 01.12.09 - 16:52 Uhr

Tabletten bekommst du wenn der Wert unter 10 fällt!

Du kannst rote Säfte trinken, die haben viel Eisen. (hat bei mir nicht geholfen!)

Dann gibt es noch nen Saft (glaub Frauenblut oder so) den bekommt man im Reformhaus. Sorry ich weiß jetzt grad echt nicht mehr wie das zeug heißt, aber sicher schreibt es dir hier noch jemand!!!

Angeblich soll es aber nicht sonderlich lecker sein!

Beitrag von sonne_1975 01.12.09 - 16:53 Uhr

Fleisch! Ich habe in dieser SS totalen Hunger auf Fleisch und hatte jetzt in der 34.SSW immer noch 12,3.

Unter 10,5 muss man zu diesem Zeitpunkt nichts machen, dass er jetzt sinkt, ist übrigens völlig normal, du hast ja viel mehr Blut.

Ich hatte am Anfang über 14.

Ich würde also gar nichts machen, evtl. mehr Fleisch essen.

LG Alla

Beitrag von casimir87 01.12.09 - 16:54 Uhr

Huhu,

Kräuterblut heisst das ;-)

Ist aber wirklich sehr sehr ekelig, meine Hebamme meint aber das gibt es nicht nur als Saft sondern auch als Dragees. Die sind wesentlich angenehmer!

Bei mir helfen die gut, ich trinke zusätzlich viele rote Säfte und esse rote Beete und sowas :-)

Lieben Gruss

Casi 29+4

Beitrag von sternchen.de 01.12.09 - 16:58 Uhr

Floradix Kräuterblut!

Hilft super und kann besser aufgenommen werden als Tabletten!!!!!!!!!!
Gekühlt schmeckt der gar nicht soooo schlimm!

Mein Hb-Wert war bei 10,5 und ist innerhalb von 3 Wochen wieder auf 12,2. :-)

Sternchen.de + Krümelchen (37.SSW)

Beitrag von suriya 01.12.09 - 17:26 Uhr

floradix kräuterblut oder wahlweise eisen vital f von hübner schmeckt besser/anders.
rabenhorst-roter rabenhorster traubensaft mit eisenzusatz.

liebs grüssle suriya et-24

Beitrag von -caitlin- 01.12.09 - 17:45 Uhr

hab mir heut auch den Floradix Kräuterblut Saft aus dem Reformhaus geholt, obwohl meine FÄ meinte, einfach erstmal mehr rotes Fleisch essen und immer schön Vitamin C dazu, also z.B. ein Glas o-Saft - dann kann der Körper das Eisen besser aufnehmen. Mein Wert war gestern bei 10,4 - ist auch kontinuierlich gesunken-bin jetzt 28. SSW.
Liebe Grüße, Caitlin
P.S. ich fand den gar nicht eklig, den Saft#kratz, aber vielleicht sind ja meine Geschmacksnerven gestört;-)

Beitrag von bampop2708 01.12.09 - 22:49 Uhr

Okay danke....das mit dem Fleisch wird schwierig,bin fast vegetarieren,soll heissen ich esse sehr ungern Fleisch,höchstens 2 mal im Monat.
Aber gut ,dann probier ich mal das Kräuterblut.

Danke Euch!;-)