darf ich noch hoffen? bisschen verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amel 01.12.09 - 17:19 Uhr

hallo mädels,
eigentlich wollte ich schon mal leise hallo sagen nachdem ich am wochenende nach zehn langen monaten des wartens endlich zweimal fett positiv getestet hatte, wollte dann den arzttermin aber lieber abwarten. nun war ich heute wegen leichten blutungen da, die aber nicht weiter tragisch sind. allerdings sagte der arzt, dass die größe der fruchthöhle auf 6-7 ssw hindeute, er konnte aber weder herzschlag noch embryo sehen, in 2 tagen muss ich zur kontrolle. da stimmt doch etwas nicht, oder? ich weiß, herzschlag kann bis zur 8. ssw dauern, aber er hätte doch wenigstens den embryo schon sehen müssen. ich hab jetzt solche angst. wer kennt sich da aus?wer hat das schon erlebt? gibts da hoffnung, dass da "was nachkomt"? ich fühl mich, als hätte ich etwas totes oder unlebendiges im bauch.

liebe grüße, amel

Beitrag von lara85 01.12.09 - 17:27 Uhr

Hallo und erstmal #liebdrueck

Mir ging es im April diesen Jahres ähnlich wie dir. Bei mir konnte man in der 5 ssw auch leider nur eine leere Fruchthöhle sehen, ein sogenanntes Windei!#schock
Ich musste dann auch zwei mal die Woche hin zur Blutabnahme und Ultraschall aber es blieb dabei, kein embryo zu sehen. Es gibt sogenannte Kantenhocker, die würde man aber spätestens, laut meiner FA, in der 6 SSW sehen.
Meine Blutwerte waren immer top HCG schön verdoppelt aber auf dem Ultraschall leider nix.#heul
Dann hat meine FA in m ende der 6 ssw für einen abruch entschieden.
Ich weiß was du mitmachst ist keine schöne zeit aber bitte bitte den kopf nicht hängen lassen bei mir hat es nach drei Monaten wieder geklappt!#huepf
Vielleicht hast du ja glück und es geht alles gut und du hast einen kleinen Kantenhocker#liebdrueck

Alles gute und liebe Grüße
Lara mit#ei11ssw

Beitrag von sonne_1975 01.12.09 - 17:34 Uhr

Ich hatte in meiner ersten SS auch sehr früh eine grosse Fruchthöhle, in der nichts zu sehen war. Weil es eben so früh war. Danach war alles in Ordnung.

Auch jetzt war die Fruchthöhle bei 5+2 schon 13 mm oder so, entspricht auch der 7.SSW. War sonst nichts zu sehen, weil sehr früh.
Und auch jetzt alles in Ordnung.

Bei meinen 2 FG war dagegen die Fruchthöhle immer zu klein...

Wie weit bist du genau? Weisst du, wann dein ES war? Ich nehme an, die Fruchthöhle ist einfach schon gross und der Rest kommt noch nach...

Was will er in 2 Tagen mehr sehen? Ist doch viel zu wenig Abstand, 1 Woche sollte es schon sein. Oder hat er dir heute Blut für HCG abgenommen und will vergleichen?

Lass dich bloss nicht verunsichern.

LG Alla 37.SSW

Beitrag von amel 01.12.09 - 17:45 Uhr

hallo,
ja, er hat blut abgenomen. ich dachte, ich sei so ende 5./anfang 6.ssw, aber laut der fruchthöhle meinte er ne woche weiter. ich bin so verunsichert, aber danke für die antwort, das baut mich doch noch ein bisschen auf.
alles gute für die geburt.

Beitrag von kleinesue06 01.12.09 - 17:37 Uhr

mach dir erstmal keine sorgen, ist nicht gut!
es muss ja nicht immer das schlimmste bedeuten. bei mir hat man in der 6.ssw auch nur einen winzig kleinen weißen strich gesehen, und mein arzt hat ein neues gutes us-gerät. vielleicht ist das von deinem fa einfach nicht so gut oder du bist noch gar nicht so weit, vielleicht hat sich dein eisprung um ein paar tage verschoben.

wünsch dir das alles gut geht, und denk positiv
(ach ja, ich hatte/habe auch blutungen und meinem baby geht es gut!)

LG ;-)

Beitrag von scarletwitch 01.12.09 - 17:39 Uhr

Hallo! #liebdrueck

Bleib erst mal ganz ruhig. Bei Nr.1 hab ich Donnerstags fett positiv getestet. Nach meiner Rechnung und meinem Zyklus wär ich da in der 6. Woche gewesen. Ich bin direkt morgen zu meinem FA und er hat rein gar nichts auf dem US gesehen.
Bin dann Montags wieder hin...und immer noch gar nix. Erst Mittwochs, also fast eine Woche später war eine 7mm kleine Fruchthöhle zu sehen. Aber kein Herzschlag und kein Empryo.
Weitere 2 Wochen später war dann der Herzschlag da. Ich wurde dann fast 2 Wochen zurückdatiert und war beim 1. Termin gerade mal in der 4. Woche ;-)

Vielleicht hat sich einfach dein ES verschoben oder sonst was. Versuch möglichst positiv zu denken :)

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!!!
#klee

Lg
Anna