Progesteron in der Frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von megapupsi 01.12.09 - 17:47 Uhr

Hallo!

Hatte letzte Woche nach ICSI einen positiven BT.
Der HCG war nach dem 2. BT bei 900. (Das war Freitag)
Gestern hatte ich eine Blutung und bis jetzt Schmierblutung.
Habe sofort mit der KiWu Praxis telefoniert. War heute da für Blutentnahme und Progesteron Spritze.
Heute nachmittag bekam ich die Blutergebnisse:

HCG: 4600
Progesteron: 4,6 (Am Freitag noch 11,5)

Mir wurde gesagt, ich solle mir keine Sorgen machen. Strengste Bettruhe und 2 x in der Woche Progesteron Spritze.

Habt ihr Erfahrungen mit solchen Werten?
Kann ich davon ausgehen, dass der Progesteron wieder steigt?

Hab echt Angst! #zitter#zitter#zitter

Beitrag von schildi23 01.12.09 - 17:57 Uhr

also ich hab mal gehört, dass ein wert von 12 ok sei. da du die spritzen bekommst, glaub ich, dass du dir deshalb keine sorgen mehr machen musst.

Beitrag von hima 01.12.09 - 19:14 Uhr

Hallo,

der HCG Wert ist super, Progesteron allerdings wirklich niedrig. Die Spritzen sollten das aber eigentlich ausgleichen.

Ich wünsch dir viel Glück! #klee#klee

Beitrag von 1604manu 01.12.09 - 19:20 Uhr

Hallo megapupsi!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft#herzlich!
Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen - ich spreche aus Erfahrung. Mein Körper meint er braucht gar kein Progesteron zu bilden - daher habe ich auch von Anfang an bis zur 13SSW 2x pro Woche Progesteron Depotspritzen bekommen. Und ab dann übernimmt die Plazenta die Versorgung. Tja, jetzt bin ich in der 24.SSW. Also, ich kann deine Angst durchaus nachvollziehen - hatte ich auch - brauchst du aber wirklich nicht zu haben.
Alles Gute für dich und dein Krümelchen und eine schöne weihnachtszeit!
LG Manu

Beitrag von schatzibatzi 01.12.09 - 20:43 Uhr

Hallo,

ich kenne das nur zu gut mein Progesteron war auch auf 8,0 gesunken und bekomme jetzt zusätzlich zum Utro 2xwöchentlich die Depot Spritze und mein Wert war heute auf 13,2 gestiegen und es sieht alles bestens aus hatte auch gestern eine leichte Verfärbung aber der Doc konnte keine Ursache dafür auf´n US feststellen.

Wünsch dir alles Gute und halte die Bettruhe ein!! Kein mal eben kurz erledigen, gibt es nicht!! liegen liegen liegen!!!

Ganz Liebe Grüße #blume

Beitrag von saskia161181 01.12.09 - 21:40 Uhr

huhu...

ich hatte auch dieses problem...crinone hat nicht ausgereicht und nachdem der progesteron wert immer weiter fiel ( und ich auch blutungen in der 6.ten woche hatte ) habe ich auf depot spritzen bestanden...alle drei tage, bei mir bis zum ende der 13.ten woche, da mein wert bis dahin erst stabil genug war um der plazenta die arbeit zu überlassen ;-)...
morgen geh ich in die 27.te woche - meine oma hat gesagt, was sitzt, dass sitzt ;-)...
lass nur deinen wert regelmäßig kontrollieren...

alles #klee,

saskia mit #baby ben inside