gestern AS gehabt

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von stefanie1975 01.12.09 - 18:10 Uhr

Hallo!!

Mein Freund und ich hatten im August beschlossen gemeinsam schwanger zu werden und es hat auch gleich im zweiten Übungszyklus geklappt. Wir waren total HAPPY!! Als ich dann noch das kleine #herzlich schlagen gesehen habe konnte ich nur noch vor Glück weinen. #freu

Am Sonntag (9.SSW) bin ich dann wegen Schmierblutungen ins Krankenhaus gefahren. Als die Ärztin mich die Untersuchung durchgeführt hat, konnte man keinen Herzschlag mehr erkenn. Auch die Entwicklung des Würmchen entsprach nicht die der 9. SSW sondern die der 7. Woche.

Eine Welt brach für mich zusammen. #heul Gestern hatte ich eine AS und bin nun ziemlich fertig. Die Ärztin meinte in 2 Monaten, wenn die Gebärmutter sich wieder komplett erholt hat, dürfen wir es wieder versuchen.
Ich hoffe, dass es dann beim nächsten Mal klappt. Denn die Angst, so etwas noch einmal durchzumachen, ist nun natürlich groß. #zitter

Liebe Grüße, die trauernde Steffi :-(

Beitrag von sam35 01.12.09 - 18:18 Uhr

Och Süße hab schon gelesen.
Wenn du jemanden hast mit dem du reden kannst, rede.
Soviel du kannst.
Das hilft.
Hatte meine As ja schon am Sa, nur das ich mich irgendwie eine Woche drauf vorbereiten konnte. Gestern gings mir ganz schlecht und heute super, du darfst dich von deiner Trauer nicht gefangen nehmen lassen, dann schaffst du es schneller.
Lg
Sonja

Beitrag von stefanie1975 01.12.09 - 18:23 Uhr

Hallo Sonja!!
Ich rede schon viel mir Freunden, doch dies endet meistens mit Heulkrämpfen, aber das kennst du sicherlich. #heul

Schön das es dir besser geht. Ich hoffe bei mir wird es auch bald besser.

Lieben Gruß, Steffi

Beitrag von turmmariechen 01.12.09 - 19:22 Uhr

Hey Steffi, könnt gleich eine Runde mitheulen...hatte vor vor einem Jahr eine MA in der 14. Woche.

Es tut mir so leid für Dich! Auch wenn der Schmerz nie vergeht so wird es doch irgendwann leichter/einfacher oder wie auch immer man es ausdrücken soll....

Ich weiß garnicht was ich schreiben soll denn sicher ist Dein Schmerz unbeschreibbar....

Sei nicht zu traurig - vielleicht hälst Du in einem Jahr schon ein gesundes Baby im Arm!

Beitrag von 2007.shady 02.12.09 - 10:36 Uhr

Liebe Steffi,

erstmal #liebdrueck!
Ich kann Dich sehr gut verstehen, hatte im Dezember 2006 eine AS nach MA in der 10. SSW und es war einfach schrecklich...
Aber... die gute Nachricht war und damit möchte ich versuchen, Dir Mut zu machen, ich war dann nach 3 Monaten "Pause" im März 2007 wieder schwanger und meine kleine Süsse feiert am 17.12.2007 ihren 2. Geburtstag! Die SS verlief unproblematisch, und jetzt bin ich wieder #schwanger in der 8. SSW.
Die Chance nach einer FG wieder ss zu werden ist sehr hoch und die meisten SS verlaufen dann auch normal (sagte damals meine FA)

Also, Kopf hoch, tut Euch was Gutes in den nächsten Wochen und alles Liebe!