Warum ist das Baden für sie so ein Graus?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von einhorna 01.12.09 - 18:12 Uhr

Hallo Ihr,

bald habe ich Angst sie zu Baden. Sie weint grad grundsätzlich. Wir wissen nicht weiter. Erst in der kleinen Badewanne für Babys, da weint sie sie schreit fast schon und dann haben wir den Tipp bekommen in der normalen Wanne zu baden, das ging beim ersten Mal gut war richtig schön ich mit ihr zusammen und nun wieder nix. Das letzte Mal wollte mein Mann baden da hat sie soooo geschrieen sie hatte richtig Angst :-( und nun bei mir nicht ganz so schlimm ließ sich auch ablenken aber dann......

Habt Ihr uns einen Rat, wir wissen nicht weiter!!!!!!!!

Vielen Dank für Erfahrungswerte und Tipps

Eins steht fest ne Wasserratte haben wir nicht ;-)

Schönen Abend

#herzlich einhorna

Beitrag von einhorna 01.12.09 - 18:13 Uhr

Ach so habe ich vergessen sie ist 4,5 Monate alt

Beitrag von lucie.lu 01.12.09 - 18:18 Uhr

Hallo,

habt Ihr schon mal probiert, die Temperatur zu ändern? Unser Nick brüllt richtig bei 37 Grad, 36 findet er angenehm..

LG - Lucie

Beitrag von mini1986 01.12.09 - 18:34 Uhr

hi
wie wärs mit nem eimer? gibt die auch in groß hab ich jetzt mal gesehen! damit auch ältere babys rein passen....
unser liebt es darin zu baden, ist aber such erst 5 wochen alt!

das mit der tempi ist bei uns auch, ist es zu warm schreit er... wir baden bei ca. 35- 36 grad!

lg mini

Beitrag von mini1986 01.12.09 - 18:38 Uhr

das war so ein großer eimer... in die tummy tub passen die ja nicht so lang!


http://www.windelknirpse.de/shantala-badeeimer

Beitrag von doreensch 01.12.09 - 18:45 Uhr

hab ich auch wenn ich meine bei kinderbad baden will bei warmbad ist das nicht, sie mags kühler

Beitrag von susya 01.12.09 - 19:09 Uhr

Na wenigstens gehts ned nur uns so. Naya brüllt grundsätzlich beim Baden. Wir haben schon alles probiert aber sie mags nunmal einfach ned... Das Einzige was wir jetzt noch testen wollen, ob sie auch brüllt, wenn sie mit Mama oder Papa gemeinsam badet.

LG Susy mit Ruben (4,5 Jahre) und Naya (7,5 Monate)

Beitrag von kathrincat 01.12.09 - 19:49 Uhr

war bei meiner auch so, bis wir das wasser wärmer gemacht haben als babywasser.

Beitrag von flipsa 01.12.09 - 19:49 Uhr

Unsere hatte auch mal so eine Phase. Wir haben damm komplett aufgehört sie zu baden für einen ganzen Monat.

Danach haben wir langsam angefangen und zwar geht sie nun immer mit mir baden und der Papa lacht mit ihr, spielt mit den Entchen und nun geht es.
Wir baden einmal die Woche.

Macht einfach mal ein paar Wochen Pause. sind ja nicht dreckig die Kleinen...waschen tut es auch!

LG

Beitrag von ja.ma 01.12.09 - 21:04 Uhr

Vielleicht tut eine Pause wirklich mal ganz gut. dann hat sie nach einer Weile
(und sie wird ja auch älter) die ach-so-fuuuurchtbaren Erinnerungen
an das böse, böse Wasser! ;-)

Meine Leni war auch so - anfangs hat sie nuuuuur geschrien, ganz verängstigt
geguckt. Wir hatten dann nach so langer Badepause beinahe ein schlechtes
Gewisssen - mittlerweile wollen wir sie nicht mehr baden, weil danach unser Bad eine Schwimmhalle ist! #rofl

Also, ich denke: alles mit der Zeit. Langsam heranführen, dann geht das bestimmt irgendwann. Und gemeinsam baden ist sowieso immer schöner. :-D

Viel Glück!

Beitrag von amadeus08 02.12.09 - 15:22 Uhr

Das mit der Wasserratte solltest Du noch nicht so ernst nehmen. Unser Kleiner HASST Badewannen, egal ob seine eigene oder mit mir zusammen in der großen. Er brüllt und brüllt und hat Panik hoch zehn,
Beim Babyschwimmen hingegen findet er es total toll, obwohl das ja sozusagen ne Riesenbadewanne ist.......also das Baden alleine sagt noch nichts über Wasserratten aus!
;-)