Angst vor Eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandram85 01.12.09 - 18:25 Uhr

Hallo Mädels!

Ich habe letzte Woche das erste mal positiv getestet. Habe leider erst am 8.12 einen Termin beim FA.

Ich habe totale Angst das was nicht stimmt oder das ich evtl. Eine eileiterschwangerschaft habe.
Kennt ihr das? Mach mich schon verrückt vor lauter sorge den Krümmel zu verlieren. Kann es einfach nicht abstellen.:-(

Beitrag von gutgehts 01.12.09 - 18:28 Uhr

Ich glaube es ist ganz normal, dass man sich Sorgen macht... Ich mache mir auch ständig Gedanken...
Eine Freundin hat jetzt gerade am Freitag ihr kleines verloren und da habe ich richtig Panik bekommen.... Sie war nur eine Woche unter mir!

Ich glaube Sorgen macht man sich immer irgendwie... Kann das auch nicht gut abstellen, aber mein Freund hilft mir sehr dabei!!!

Kopf Hoch!
Liebe Grüße
#ei 8. SSW

Beitrag von sagapo 01.12.09 - 18:35 Uhr

Hallo

Hört sich jetzt vielleich blöd an aber sei froh das du deinen Termin erst am 8 hast! Wenn du zu früh gehst dann sind man noch nichts im US und dann machst du dir auch nur unnötig Sorgen! Am 8 sieht man bestimmt schon etwas#liebdrueck alles wird gut!

Lg sagapo